Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Die Macht der Wörter

Bild

Workshop:
"Ohhhh, das habe ich nicht so gemeint!"
"Mann, bist du aber empfindlich!"
"Dich habe ich doch nicht gemeint..."

25. März 2017, 9.30 bis 17 Uhr
Ort: Freundeskreis Asyl

In diesem Workshop werden wir uns mit Worten und ihrer Wirkung befassen. Was haben meine Worte mit meinen Gedanken und meiner Einstellung zu tun?
In einer Gesellschaft, in der Rassismus herrscht, wird sicherlich kaum eine rassismusfreie Sprache verwendet. Durch die unreflektierte Verwendung von etablierten, rassistischen Begriffen wird der bestehende Rassismus permanent reproduziert. Aber auch wenn wir bewusst versuchen, rassistische Begriffe aus unserem Sprachgebrauch zu streichen, sind wir vor rassistischer Sprache nicht sicher. Der Verzicht auf das rassistische “N-Wort“ reicht nicht aus. Denn auch neue Begriffe führen nicht gleich zu einer diskriminierungsfreien Gesellschaft. Im schlimmsten Fall sind sie lediglich eine neue Hülle für altes Denken. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit der eigenen Wortwahl kann ein Ausgangspunkt dafür sein, nicht nur die eigene Sprache, sondern auch das eigene Denken zu hinterfragen und zu ändern. Unsere tägliche Sprache beeinflusst auch unsere Wahrnehmung und unser Bewusstsein, unser Workshop bietet einen Einblick in sprachliche Fallen und gesellschaftliche Strukturen und sensibilisiert die Teilnehmenden für ihren Alltag.

Dieser Workshop richtet sich an alle Interessierten, die bewusst ihren Umgang mit Worten reflektieren wollen. Die Teilnehmenden werden mit ihrem eigenen versteckten Rassismus konfrontiert und sie erwartet ein interaktives, kurzweiliges und forderndes Training für einen Dialog auf Augenhöhe.

Über die Trainerin Sylvia Holzhäuer:
Sylvia Holzhäuer ist in Kenia geboren und aufgewachsen und lebt seit über 33 Jahren in Deutschland. Sie ist Trainerin für Interkulturelle Kompetenz und Sichtbarkeit, Coach für Self-Empowerment, Beraterin für Migrantinnen und Migranten sowie Beraterin für Per-sonal- und Organisationsentwicklung.

Über den Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V.:
Der Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V. (fka) ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der sich seit 1987 für die Rechte von Asylsuchenden und Zuwanderern einsetzt. Sein Konzept basiert auf einem gelebten „Miteinander-auf-Augenhöhe“ zwischen Einheimischen und Zuwanderern. Er sieht sich als Brückenbauer zwischen allen Beteiligten: Zugewanderten, Asylbewerbern, Behörden, Institutionen im Migrationsbereich und der Bürgergesellschaft. Er erstrebt eine Zusammenarbeit, die auf gegenseitigem Wohlwollen und Respekt basiert.

Anmeldung ist erforderlich unter: info@freundeskreis-asyl.de

Kosten: 30€ / Person, erm. 20€ / Person


Veranstaltungsort Freundeskreis Asyl

Durlacher Allee 69, 76131 Karlsruhe


Nächste Haltestelle
Karlsruhe Tullastraße
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Gottesauer Platz (Parkautomat)
Entfernung: ca. 530 m Luftlinie


Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 966 39 37
Anschrift: Alter Schlachthof 59, 76131 Karlsruhe


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook