Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Kalender am Sonntag, 11. Oktober 2020

Zur Ortsübersicht Zur Veranstalterübersicht Zur Kartenansicht RSS Kalender abonnieren

Stadtleben

Vorschau
Karlsruher Stadtfest (Alternativprogramm) Das Herbsthighlight in der Karlsruher Innenstadt
Innenstadt

Vorschau
Herbstfest des Musikvereins Lyra Stupferich Lust auf zünftige Blasmusik, Gemütlichkeit und leckeres Essen? Dann sind Sie bei uns richtig.
11.30 bis 21 Uhr
Gemeindezentrum Stupferich

Kultur

Vorschau
Writing the History of the Future In einer außergewöhnlichen Zusammenstellung präsentiert das ZKM die Hauptwerke seiner weltweit einzigartigen Sammlung.
Zentrum für Kunst und Medien (ZKM)

Vorschau
Geschlossen: zkm_gameplay. the next level die game-plattform im ZKM
Zentrum für Kunst und Medien (ZKM)

Vorschau
Geschlossen: Archäologie in Baden Die dynamische Lage um die Coronavirus-Pandemie erfordert die sofortige Schließung des Badischen Landesmuseums. - Expothek¹
Badisches Landesmuseum im Schloss

Vorschau
geschlossen - museum x Die dynamische Lage um die Coronavirus-Pandemie erfordert die sofortige Schließung des Badischen Landesmuseums. Ein offener Raum im Zentrum der Stadt
11 bis 17 Uhr
Badisches Landesmuseum - Museum beim Markt

Vorschau
Geschlossen: Jam Session- Open Stage Offene Bühne für alle Musiker, Bands der Region!
19 bis 23.30 Uhr
Die Stadtmitte

Vorschau
Geschlossen: Humanimal Das Tier und Wir
Badisches Landesmuseum im Schloss

Vorschau
Geschlossen: Critical Zones Horizonte einer neuen Erdpolitik
Zentrum für Kunst und Medien (ZKM)

Vorschau
letters4future Internationale Ausstellung für zeitgenössische Papierkunst
16.30 bis 17 Uhr
Poly Produzentengalerie Karlsruhe e.V.

Vorschau
"Eau de Karlsruhe - Cyprès" von Fabien Léaustic Installation in Kooperation mit der ZKM-Ausstellung "Critical Zones. Horizonte einer neuen Erdpolitik".
EnBW AG

Vorschau
Abgesagt: Die Made Ein lustiger Heimatabend Mit Bernd Gnann und musikalischer Begleitung
Kammertheater Karlsruhe

Vorschau
Spuktheater Die Möglichkeit des Unmöglichen
16 Uhr
Spuktheater

Vorschau
Spuktheater Die Möglichkeit des Unmöglichen
18.30 Uhr
Spuktheater

Vorschau
Jens Andres Begib dich auf vages Terrain
14 bis 17 Uhr
KunstRaum Neureut e.V.

Vorschau
Geschlossen: Stephan von Huene What’s wrong with Art?
11 bis 18 Uhr
Zentrum für Kunst und Medien (ZKM)

Vorschau
Geschlossen: Ed und Urs Kiënder. Rollobjekte Vom Raumbild zum Rollraum
11 bis 18 Uhr
Zentrum für Kunst und Medien (ZKM)

Vorschau
Saugroboter an die Macht! SANDKORN-Kabarett
19 Uhr
Sandkorn Fabrik

Vorschau
Durlacher Augenblicke Fotografien von Günter Heiberger aus den 1980er und 1990er Jahren
Pfinzgaumuseum Karlsburg Durlach

Vorschau
Digitale Benefiz-Kunstversteigerung zugunsten der AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V. Mit Live-Besichtigung in der Fleischmarkthalle
11 bis 16 Uhr
Fleischmarkthalle

Muslimische Kulturtage im Fächer Die Jubiläumsveranstaltung 2020
Stephansaal Karlsruhe

Vorschau
zeitgeistwandern.de Historische Führung (hier zu Fuß) im "Geschichtsbuch Karlsruher Innenstadt". Ein chronologischer Stadtspaziergang durch die Epochen mit dem Thema: Recht + Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit".
11 bis 12.30 Uhr
Schloß Vorplatz (Badisches Landesmuseum)

Vorschau
AMBIVALENZ - im - Spiel Andreas Hella - Marc Czyzewski
11 bis 18 Uhr
BBK Künstlerhaus

Vorschau
Staatspreis Kunsthandwerk Ausstellung
Regierungspräsidium Karlsruhe (am Rondellplatz)

Vorschau
Geschlossen: Romy Rüegger The Moving Body, The Listening Body – Moving through wires of wind
Badischer Kunstverein

Vorschau
Geschlossen: How do we care? Eine Programmreihe zur Politisierung von Körpern und alternativen Konzepten von Sorge tragen
Badischer Kunstverein

Vorschau
Punktlandung 15 Bildende Künstlerinnen der GEDOK Karlsruhe Malerei, Grafik, Collage, Mixed Media, Relief, Objekt, Plastik, Installation
GEDOK Künstlerinnenforum

Vorschau
Gezähmte Berge Alpine Landschaften im Blick badischer Fotografen
Generallandesarchiv Karlsruhe

Vorschau
Das Projekt „metropolis“ Martina Bilke präsentiert Texte im Dialog mit Fotografien aus urbanen Räumen von Volker Frenzel
19 Uhr
GEDOK Künstlerinnenforum