Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Inventing Nature

Bild

Pflanzen in der Kunst

24. Juli bis 31. Oktober 2021, 10 bis 18 Uhr
Ort: Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Pflanzen begleiten den Menschen seit jeher. Wie hat sich die Darstellung und das Verhältnis zu ihnen gewandelt?

Vor dem Hintergrund des fortschreitenden Klimawandels und des global zunehmenden Umweltbewusstseins wie auch der aktuellen Erfahrungen der Pandemie nimmt die Ausstellung unser Verhältnis zur Welt der Pflanzen in den Blick. Werke aus über 500 Jahren Kunstgeschichte vom Spätmittalter bis in die Gegenwart führen in dialogischen Konstellationen den Wandel unserer Bilder und unseres Verständnisses von "grüner" Natur vor Augen: Von Paradies-Vorstellungen, Wildnis-Darstellungen bis zu Garten-Bildern und botanischen Studien, von Nachahmungen natürlicher Prozesse bis zur Dokumentation von Wachstums- und Verfallsprozessen reicht das Spektrum der Auseinandersetzung.

Plädierten Kunst und Künstler*innen nach der Aufklärung noch für eine Rückkehr zur Natur, lässt sich im 21. Jahrhundert ein Paradigmenwechsel erkennen: Künstler*innen versuchen, ein ästhetisches Bewusstsein dafür zu bilden, dass wir zukünftig neue Aktionsformen, Symbiosen und Synergien mit der Natur suchen müssen.

Die Künstler*innen der Ausstellung sind: Hans Holbein, Lucas Cranach, Jakob van Ruisdael, Franz William de Hamilton, Rachel Ruysch, Ernest Carriere-Belleuse, Odilon Redon, Yves Tanguy, Max Ernst, Julio González, Wolfgang Laib, William Kentridge und Peter Dreher. Eingeladene zeitgenössische Künstler, die in Dialog mit der Sammlung treten werden, sind unter anderem: Julian Charrière, Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger, Lois Weinberger, Ilkka Halso, Mark Dion, Joan Jonas, Christiane Löhr, Gabriela Oberkofler, Susanne Kriemann, Tobias Rehberger, Joan Fontcuberta, Kiki Smith, Julia Schmidt, Simone Demandt, Abbas Akvahan, Robert Voit, Martin Schwenk, Liliane Tomasko, Volker Kreidler und Spencer Finch.

Die Ausstellung wird kuratiert von Dr. Kirsten Voigt und Dr. Leonie Beiersdorf. An den Vorbereitungen wirkt außerdem Dr. Sebastian Borkhardt mit.

Bild: Ilkka Halso, Kitka River, 2004, aus der Serie: Museum of Nature © Ilkka Halso, Courtesy: Kunststiftung DZ BANK, Frankfurt a. M.




Veranstaltungsort Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Hans-Thoma-Straße 2, 76133 Karlsruhe

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 07243 693 42 (AB)

popup_icon_info Allgemeine Informationen

Stadtteil: Innenstadt-West
Postleitzahl: 76133
Bebauungsplan-Nr:
Rechtswert (UTM): 456103.62
Hochwert (UTM): 5428938.13
Rechtswert (GK): 3456161.48
Hochwert (GK): 5430670.88
Längengrad: 8.4° ö.L.
Breitengrad: 49.01° n.Br.


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen

Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)
Haltestelle_IconHerrenstraße
(227 m)
LIVE! 
Linie/n: S1, S11, S2, S5, S51, S52, Tram 1, 4, Bus NL3, NL5
Haltestelle_IconLinkenheimer Tor
(360 m)
LIVE! 
Linie/n: Bus 73
Klicken/Tippen Sie auf LIVE!, um aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abzurufen.
Weitere und aktuelle Informationen zum ÖPNV finden Sie auf www.kvv.de

Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Parkhaus_IconPassagehof (136 m)
Parkhaus_IconHerrenstraße / Zirkel (160 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal

popup_icon_update Letzte Aktualisierung: 03.02.2020



Veranstalter

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Die Sammlung umfasst Kunst aus acht Jahrhunderten, vor allem Werke deutscher, französischer und niederländischer Meister. Rund 800 Gemälde und Skulpturen sind im Hauptgebäude und in der Orangerie ständig zu sehen.

Webseite des Veranstalters (http://www.kunsthalle-karlsruhe.de)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 - 926 26 96
Telefax: 0721 - 926 67 88

Hans-Thoma-Str. 2-6, 76133 Karlsruhe


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook