Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

INTER-ACTIONS „UN-COVER / RE-COVER”

Bild

Tanz als Begegnung live & online

13. November 2021, 20 Uhr
Ort: Kulturzentrum Tempel / Scenario Halle

Schaufenster Baden Württemberg

Was brauchen wir alle, jetzt in diesem Moment? UN-COVER / RE-COVER erkundet diese Frage gleich zweimal: Live mit vier Tänzer*innen und dem Publikum auf der Bühne im Tempel Karlsruhe und online mit Wohlfühlpaket, Bewegungs-Sessions, Diskussionen und Live-Schaltung direkt auf die Bühne. Die Durational Performance macht Entwicklungen und Prozesse sichtbar, erkundet Zustände und gibt uns allen Zeit: Fünf Stunden lang bietet sie einen Rückzugsort zum Erleben, Beobachten und Reflektieren. Mit einer Dramaturgie, die jedes Mal neu aus dem Miteinander entsteht erforscht das Projekt auch das Verhältnis von Publikum und Performer*innen – als Zeug*innen und Träger*innen von Geschichten. Wie können wir unsere Beziehungen gestalten, damit Narrative neu entfaltet und gedacht werden können?

Künstlerische Leitung, Konzept, Performance Design und Bühne Edan Gorlicki Performed by/Performers & Co-Creators Alfonso Fernández Sánchez, Amy Josh, Charlotte Petersen, Lorenzo Ponteprimo, TingAn Ying Kostümkonzept und Künstlerische Assistenz Evandro Pedroni Licht Ingo Jooß Musik Harrison McClary Dramaturgie/PR Eva-Maria Steinel Produktionsleitung Janin Friese Projektmitentwicklung/Fundraising UN-COVER Sarah Thöle Fundraising RE-COVER Susanne Brauer Research Support und Expert*innen: Dr. Prof. Sabine Koch, Manuela Juhart, Dr. rer. medic. Marianne Eberhard, Christine Caldwell, PhD, Olivia Streater.

Das Projekt UN-COVER wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mittelnder Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Die Entwicklung von RE-COVER wurde gefördert durch den Fonds Darstellende Künste, den Landesverband Freie Tanz und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg sowie das Kulturamt der Stadt Heidelberg. Koproduktion Theaterfestival Schwindelfrei und Theater Rampe Stuttgart. Gesponsert von EPPLE. Kooperationspartner*innen Karlstorbahnhof Heidelberg, EinTanzHaus Mannheim, SRH Hochschule Heidelberg, Fakultät für Therapiewissenschaften Tanztherapie

Ticket VVK: 17,10 € AK: 18 €




Veranstaltungsort Kulturzentrum Tempel / Scenario Halle

Hardtstraße 37a, 76185 Karlsruhe

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721-554174

popup_icon_info Allgemeine Informationen

Stadtteil: Mühlburg
Postleitzahl: 76185
Bebauungsplan-Nr: 002, 670
Rechtswert (UTM): 453047.62
Hochwert (UTM): 5429196.16
Rechtswert (GK): 3453104.26
Hochwert (GK): 5430929.01
Längengrad: 8.36° ö.L.
Breitengrad: 49.01° n.Br.


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen

Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)
Haltestelle_IconLameyplatz
(253 m)
LIVE! 
Linie/n: S5, S52, Tram 5, Bus 64
Haltestelle_IconKärcherstraße
(367 m)
LIVE! 
Linie/n: Bus 70
Klicken/Tippen Sie auf LIVE!, um aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abzurufen.
Weitere und aktuelle Informationen zum ÖPNV finden Sie auf www.kvv.de

Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Parkhaus_IconAm Entenfang (280 m)
Parkhaus_IconHofgarten (1679 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal

popup_icon_update Letzte Aktualisierung: 03.02.2020



Veranstalter

Kulturverein Tempel e.V.

Der Tempel auf dem Gelände der ehemaligen Seldeneck?schen Brauerei in Mühlburg ist seit 1984 unabhängiges soziokulturelles Zentrum und ein hellwacher Kreativpool aller Sparten. Denn das denkmalgeschützte Gebäude bietet nicht nur Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Kunst, sondern auch ein lebendiges Netzwerk für Kunst- und Kulturschaffende der freien Szene.

Webseite des Veranstalters (http://www.kulturzentrum-tempel.de)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 554174
Telefax: 0721 553462

Hardtstraße 37a, 76185 Karlsruhe


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook