Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Zurück

Elegy for Brahms

Konzert des Sinfonieorchesters des KIT

16. Juli 2022, 20 bis 22 Uhr
Ort: Konzerthaus Karlsruhe


 

Am Samstag, den 16.07.2022 spielt das Sinfonieorchester des KIT um 20 Uhr im Konzerthaus Karlsruhe, aufgrund des 125. Todesjahrs von Johannes Brahms unter dem Konzerttitel "Elegy for Brahms".

Kartenvorverkauf:

  • www.reservix.de
  • Musikhaus Schlaile in Karlsruhe

Das Konzert beginnt mit "Elegy for Brahms" von Hubert Parry, ein kurzer symphonischer Satz für Orchester, komponiert 1897 kurz nach dem Tod von Johannes Brahms, in dem Parry seine Bewunderung für Brahms dicht orchestriert mit üppigen Klangfarben ausdrückt. Parry ist Ihnen sicherlich vertraut durch sein inzwischen wohl bekanntestes Werk „Jerusalem“, das fester Bestandteil der „Last Night of the Proms“ geworden ist.

Wir freuen uns schon sehr darauf, danach mit der jungen Solistin Felicitas Schiffner aus Lübeck das berühmte Violinkonzert von Johannes Brahms zu spielen. Das Violinkonzert entstand 1877-1879 am Wörthersee in Österreich, dessen wunderbare und heitere Morgenstimmung an einem sonnigen Sommertag im Werk durchaus herauszuhören ist.

Felicitas Schiffner, international bekannt u.a. durch die sehr erfolgreiche Teilnahme an renommierten Wettbewerben, absolviert derzeit Ihr Masterstudium in Boston, Massachusetts, bei Professor Weilerstein und spielt eine Violine von Jean Baptiste Vuillaume, eine Leihgabe der Deutschen Stiftung Musikleben.

In bester Fortführung der Brahms-Tradition komponierte der in Wien geborene Pianist, Dirigent und Komponist Alexander Zemlinsky seine 2. Sinfonie, deren ersten Satz sein Mentor Brahms noch selbst erleben konnte. Erinnern etliche Passagen noch an Brahms, Dvorák und Bruckner, sind auch bereits eigenständige Hinweise auf kommende Kompositionen hörbar. Für diese Sinfonie erhielt Zemlinsky 1898 den vom Wiener Tonkünstlerverein und von Brahms gestifteten Beethoven-Preis zuerkannt.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten – aktuelle Änderungen finden Sie auf auf www.sinfonieorchester.kit.edu.

Von der Veranstaltung werden Ton- und Videoaufnahmen angefertigt. Mit der Teilnahme erklären Sie sich mit der Veröffentlichung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Orchesters einverstanden.

Die aktuelle Corona-Verordnung gibt derzeit keine Einschränkungen für den Besuch von Veranstaltungen vor. Dennoch möchten wir Ihnen einige Verhaltensempfehlungen für Ihren Besuch ans Herz legen:

- Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung
- Wahren der allgemeinen Hygieneregeln sowie der Nies- und Hustenetikette
- Wo möglich, gegenüber anderen Gästen und Mitarbeiter*innen Abstand halten

Wir bitten Sie darum zu Hause zu bleiben, wenn Krankheitssymptome wie Fieber, Schnupfen, Husten o.ä. bei Ihnen auftreten.

Zur Webseite der Veranstaltung

Konzerthaus Karlsruhe

Festplatz 9, 76137 Karlsruhe

Alle Termine an diesem Ort


popup_icon_info Allgemeine Informationen

Stadtteil: Südweststadt
Postleitzahl: 76137
Bebauungsplan-Nr: 116, 177, 182, 353
Rechtswert (UTM): 456115.0
Hochwert (UTM): 5428182.18
Rechtswert (GK): 3456172.87
Hochwert (GK): 5429914.63
Längengrad: 8.4° ö.L.
Breitengrad: 49.0° n.Br.


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen

Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)
Haltestelle_IconKonzerthaus
(179 m)
LIVE! 
Linie/n: Tram 5, 6
Haltestelle_IconKA Volkswohnung / Staatstheater
(300 m)
LIVE! 
Linie/n: Tram 5, 6
Klicken/Tippen Sie auf LIVE!, um aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abzurufen.
Weitere und aktuelle Informationen zum ÖPNV finden Sie auf www.kvv.de

Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Parkhaus_IconKongresszentrum PH1 (205 m)
Parkhaus_IconEttlinger Tor (208 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal

popup_icon_update Letzte Aktualisierung: 03.02.2020


Sinfonieorchester des KIT

Das Sinfonieorchester des KIT wurde 1976 von dem Physiker Dr. Dieter Köhnlein gegründet, seine Nachfolge trat 2019 der Orchesterdirigent Tobias Drewelius an.

Das Sinfonieorchester des KIT mit über 100 studierenden und berufstätigen Mitgliedern bestreitet jährlich zum Semesterende zwei Konzerte mit anspruchsvollen Werken hauptsächlich aus Klassik, Romantik und Moderne; dabei arbeitet es mit international bekannten SolistInnen genauso zusammen wie mit vielversprechenden jungen Künstlern aus der Region Karlsruhe. Umfangreiche Tourneen in ganz Europa, dazu Kanada, Israel, Chile, Brasilien, Tunesien und China, machen es zu einem weltweiten Botschafter der Musikkultur. Zahlreiche Wettbewerbserfolge zeugen vom hohen Niveau der Orchesterarbeit; CD-Einspielungen liegen unter anderem von sämtlichen Klavierkonzerten Ludwig van Beethovens und Sergei Rachmaninows vor. Neben der Pflege des sinfonischen Kernrepertoires (z.B. Gustav Mahlers 6. Sinfonie) widmet sich das Orchester dem Entdecken spannender selten gespielter Werke.

2019 qualifizierte sich das Orchester in Metzingen auf Landesebene für den Deutschen Orchesterwettbewerb im Mai 2020 in Bonn. Aufgrund der Corona-Krise wurde der Wettbewerb auf Bundesebene erst im Dezember 2021 fortgeführt. Das Sinfonieorchester hat dabei die höchstmögliche Bewertung „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ erhalten und ist damit Preisträger des Deutschen Orchesterwettbewerbs.

Seit März 2019 liegt die musikalische Leitung des Orchesters bei Tobias Drewelius. Neben der Pflege sinfonischen Kernrepertoires setzt er einen neuen Akzent auf das Entdecken spannender, selten gespielter Werke. Der vielseitige Musiker Drewelius hat Komposition, Musiktheorie und Orchesterdirigieren studiert, ist mehrfacher Stipendiat und lehrt an der Hochschule für Musik in Karlsruhe.

Aktuelle Konzerttermine finden Sie auf der Homepage des Sinfonieorchester des KIT.

Kartenverkauf:

- www.reservix.de

- Musikhaus Schlaile in Karlsruhe

Webseite des Veranstalters (http://www.sinfonieorchester.kit.edu)

Kontakt
E-Mail:

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Alle Termine des Veranstalters