Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

MagdaClan

Bild

"WeLand" (IT) im Rahmen der #ClimateOfChange-Kampagne

16. September 2021, 20.15 Uhr
Ort: Kulturzentrum Tollhaus

Kostenlose Tickets hier
Infos zur Anfahrt und Lage vor Ort hier.
Überschwemmungen, das Abschmelzen der arktischen Permafrostböden, die Bildung neuer Wüsten und verheerende Brände  zerstören die Lebensgrundlage von Bevölkerungsgruppen aus verschiedenen Teilen der Erde. Der Planet schlägt zurück. In einer schonungslos ehrlichen und packend verrückten Show veranschaulicht das aufwändige Open-Air-Zirkus-Stück "WeLand" der italienischen Compagnie MagdaClan die globalen Auswirkungen lokalen Handelns.
Acht Artisten und Akrobatinnen begleitet von einer vierköpfigen Band machen sich im Rahmen der #ClimateOfChange-Kampagne auf den Weg kreuz und quer durch Europa. Sie wollen aufrütteln und mit den Mitteln von Musik und zeitgenössischem Zirkus das Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Migration stärken. Unter der Regie des tschechischen Regisseurs und Neuer-Zirkus-Pioniers Petr Forman hat die internationale KünstlerInnentruppe dieses Zirkusstück erarbeitet, das nach Bulgarien, Slowenien, Polen und Ungarn nun im Rahmen des ATOLL-Festivals in Karlsruhe in Deutschland Station macht. Durch zahlreiche individuelle Geschichten werden in einer beeindruckenden Bühnenszenerie schlaglichtartig authentische Momente erzählt, die stellvertretend für globale Phänomene stehen und aufzeigen, warum immer mehr Menschen aufgrund der klimatischen Veränderungen ihre Heimat verlassen müssen.
75 Minutenab 14 Jahren

Produktion: MagdaClan circoRegie: Petr FormanDramaturgie, künstlerische Leitung: Flavio D’AndreaBühne: Francesco FassoneTechnische Leitung, Rigger: Andrea KubanskiTechnical Director on tour: Jet van Heteren
Akrobatik: Giorgio Bertolotti, Clown, Circus ActorElena Bosco, Hair Suspension, Tanz, HandbalanceErika Bettin, Seil, Tanz, Hand-auf-HandDavide De Bardi, Handbalance, Porté acrobatique)Lucas Elias, Chinesischer Mast, Porté acrobatique)Giulio Lanfranco, Leiterbalance, Porté acrobatique)Tiphaine Rochais, Rhönrad, TanzakrobatikDaniele Sorisi, Tanzakrobatik, Jonglage
Band: German Caro Larsen, Marco Rip, Luca Ramon, Achille Zoni
Ton: Flavio CorteseLicht: Meron CelentanoTechnik: Carlo CottafavaKostüm: Elettra Del MistroProjekt Manager: Achille ZoniTour and Kommunication: Annalisa BonviciniNetzwerk Circus Schools: Stevie Boyd (FLIC Scuola di Circo)
Die vom MagdaClan Circus und der FLIC Circus School inszenierte #ClimateOfChange-Show ist Teil des von der Europäischen Union (#DEARProgramme) geförderte Projekts „Climate Of Change“ und wird von WeWorld onlus, Italien, geleitet.
Die #ClimateOfChange-Show tourt von Juli bis November 2021 zwischen Griechenland, Bulgarien, Slowenien, Ungarn, Polen, Deutschland, Italien, Portugal, Frankreich und Belgien.
MagdaClan#ClimateOfChange

We are about to set off on a European tour with a unique show, a contemporary circus with rusty cyberpunk atmospheres. An irreverent, crazy performance, with powerful scenic suggestions. We will be coming to your city, book your place now for the outdoor show.
Floods, the melting of Arctic permafrost, the formation of new deserts, and devastating fires are destroying the livelihoods of populations from different parts of the globe. The planet is fighting back. In a relentlessly honest and grippingly crazy show, the elaborate open-air circus piece "WeLand" by the Italian company MagdaClan illustrates the global impact of local actions.Eight artists and acrobats accompanied by a four-piece band set out on a crisscrossing journey through Europe as part of the #ClimateOfChange campaign. They want to shake things up and use music and contemporary circus to raise awareness of the connection between climate change and migration. Under the direction of the Czech director and New Circus pioneer Petr Forman, the international troupe of artists has created this circus piece, which, after Bulgaria, Slovenia, Poland and Hungary, is now making a stop in Germany as part of the ATOLL Festival in Karlsruhe. Through numerous individual stories, authentic moments are told in an impressive stage setting, which are representative of global phenomena and show why more and more people have to leave their homes due to climate change.



Veranstaltungsort Kulturzentrum Tollhaus

Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 96 405 0

popup_icon_info Allgemeine Informationen

Stadtteil: Oststadt
Postleitzahl: 76131
Bebauungsplan-Nr: 789
Rechtswert (UTM): 458433.12
Hochwert (UTM): 5428119.78
Rechtswert (GK): 3458491.9
Hochwert (GK): 5429852.21
Längengrad: 8.43° ö.L.
Breitengrad: 49.0° n.Br.


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen

Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)
Haltestelle_IconTullastraße / VBK
(207 m)
LIVE! 
Linie/n: S4, S5, S52, S7, S8, Tram 1, 2, 6, Bus 125
Haltestelle_IconSchloss Gottesaue
(291 m)
LIVE! 
Linie/n: Tram 6
Klicken/Tippen Sie auf LIVE!, um aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abzurufen.
Weitere und aktuelle Informationen zum ÖPNV finden Sie auf www.kvv.de

Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Parkhaus_IconParkarkaden 2 (956 m)
Parkhaus_IconParkarkaden 1 (1100 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal

popup_icon_update Letzte Aktualisierung: 03.02.2020



Veranstalter

Tollhaus Karlsruhe - Freier Kulturverein e.V.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 964050

Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook