Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

ZeitGenuss – Rebecca Saunders

Bild

ZeitGenuss 2021

21. Oktober 2021, 16 Uhr
Ort: Hochschule für Musik Karlsruhe, CampusOne, Wolfgang-Rihm-Forum

ZeitGenuss
Das neunte ZeitGenuss-Festival wird von Rebecca Saunders kuratiert. Rebecca Saunders erhielt 2019 den Internationalen Ernst von Siemens Musikpreis für ein kompositorisches Werk, „das durch seine produktive Widersprüchlichkeit, die Vielfalt klangfarblicher Nuancen und eine unverwechselbare Klangsprache `sichtbare´ und bedeutende Spuren in der Musikgeschichte der Gegenwart hinterlässt“. Rebecca Saunders setzt für ZeitGenuss neben eigene Werke Kompositionen von Georges Aperghis, Iannis Xenakis, Wolfgang Rihm, Carola Bauckholt, Galina Ustwolskaya oder Sara Glojnarić. Aber auch inspirierende Filme von Derek Jarman, ein Theaterstück von Samuel Beckett, Performances von Marina Abramović und Rebecca Saunders´ Installation Myriad für 2.464 Spieldosen werden zu erleben sein. Myriad wird durch die interaktive Zusammenarbeit der Besucher angetrieben, die ein einzigartiges Klangbild komponieren. Zudem stellen Kompositionsstudierende der Klasse Wolfgang Rihm und Markus Hechtle und des Studiengangs Musikinformatik der Hochschule für Musik Karlsruhe neue Werke vor. Zu den Interpreten zählen das Ensemble Modern und Sarah Maria Sun, das Trio Accanto, die Schlagzeuger Isao Nakamura und Leonie Klein, das Aleph Gitarrenquartett, der Kammerchor der Christuskirche und das Karlsruher Ensemble TEMA, das sich von Anfang an bei ZeitGenuss engagiert.

REBECCA SAUNDERS
Die in Berlin lebende britische Komponistin Rebecca Saunders studierte Komposition bei Nigel Osborne in Edinburgh und bei Wolfgang Rihm an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Rihms Chiffre-Zyklus hatte sie so fasziniert, dass sie sich 1991 entschied, bei ihm ihr Studium fortzusetzen, obwohl sie zum Zeitpunkt der Entscheidung kein Deutsch sprach. Während ihrer Karlsruher Studienzeit ging es ihr zunächst vor allem darum, das Farbpotenzial der Töne zu erforschen. Schritt für Schritt entdeckte und formte sie ihre eigene Musiksprache. Im Fokus ihres Werkes liegen die plastischen und räumlichen Eigenschaften von organisierten Klängen. Zudem ist ihr die Zusammenarbeit im Dialog mit verschiedenen Musikern und Künstlern wichtig. Sie notiert in ihren Partituren äußerst präzise, möchte aber dennoch den Interpreten einen möglichst großen Freiraum gewähren. Für ZeitGenuss hat sie viele Werke ausgewählt, die für sie eine besondere Bedeutung haben wie Chiffre IV von Wolfgang Rihm, die Récitations von Georges Aperghis, die sie inspiriert haben, ihre ersten Werke für Stimme zu schreiben, oder die Klaviersonate Nr. 6 von Galina Ustwolskaya, deren Musik sie durch die „Klarheit, unfassbar viel Mut und Direktheit“ beeindruckt hat. Von Konzertbesuchern erwartet sie, „Musik vor allem mit Neugier und Offenheit zu begegnen. – Es ist ja eine Möglichkeit, ein Angebot und auch eine Bereicherung, die Ohren aufzumachen, etwas Neuem zum ersten Mal zu begegnen“.


Karten gibt es ab dem 11. Oktober und zwar ausschließlich an den Vorverkaufsstellen oder über Reservix. Keine Abendkasse! Tickets




Veranstaltungsort Hochschule für Musik Karlsruhe, CampusOne, Wolfgang-Rihm-Forum

Am Schloss Gottesaue 7, 76131 Karlsruhe

Hochschule für Musik Karlsruhe
CampusOne
Wolfgang-Rihm-Forum

popup_icon_info Allgemeine Informationen

Stadtteil: Oststadt
Postleitzahl: 76131
Bebauungsplan-Nr: 614, 774
Rechtswert (UTM): 458154.13
Hochwert (UTM): 5428053.9
Rechtswert (GK): 3458212.8
Hochwert (GK): 5429786.3
Längengrad: 8.43° ö.L.
Breitengrad: 49.0° n.Br.


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen

Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)
Haltestelle_IconSchloss Gottesaue
(28 m)
LIVE! 
Linie/n: Tram 6
Haltestelle_IconWolfartsweierer Str
(337 m)
LIVE! 
Linie/n: Tram 6, Bus 42
Klicken/Tippen Sie auf LIVE!, um aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abzurufen.
Weitere und aktuelle Informationen zum ÖPNV finden Sie auf www.kvv.de

Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Parkhaus_IconParkarkaden 2 (678 m)
Parkhaus_IconParkarkaden 1 (825 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal

popup_icon_update Letzte Aktualisierung: 17.09.2021



Veranstalter

Hochschule für Musik

Die Hochschule für Musik Karlsruhe ist eine international renommierte Ausbildungsstätte, an der rund 600 Studierende auf künstlerische, pädagogische und wissenschaftliche Berufe vorbereitet werden. Neben den traditionellen Fächern liegen die Ausbildungsschwerpunkte auf den Gebieten Musiktheater, Zeitgenössische Musik, Musikwissenschaft/Musikinformatik und Musikjournalismus mit multimedialem Bezug. Im Rahmen des SpardaPreCollege für junge hochbegabte Schüler wird zudem der musikalische Nachwuchs intensiv gefördert. Internationalität und das Zusammenleben verschiedener Kulturen prägen das Bild der Hochschule, an der Menschen aus über 50 Nationen Tag für Tag miteinander arbeiten, studieren und musizieren. Mit über 400 Veranstaltungen im Jahr ist die Hochschule für Musik einer der größten Kulturveranstalter in der Kultur- und Medienregion Karlsruhe, Nordbaden, der Südpfalz und dem Elsass.

Webseite des Veranstalters (http://www.hfm.eu)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721/6629253
Telefax: 0721/6629266

Am Schloss Gottesaue 7, 76131 Karlsruhe


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook