Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Zwischen allen Stühlen. Der jüdische Journalist Karl Pfeifer im Gespräch mit der Korrespondentin Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer

Bild

Zeitzeugengespräch mit dem jüdischen Journalisten Karl Pfeifer

30. November 2021, 18 Uhr
Ort: Generallandesarchiv Karlsruhe

Das Generallandesarchiv Karlsruhe lädt am Dienstag, 30. November 2021, 18.00 Uhr, zu einem besonderen Abend ein. Der Journalist Karl Pfeifer berichtet in einem Gespräch mit der Historikerin und Korrespondentin Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer über sein Leben und seine Erfahrungen als jüdischer Journalist „zwischen allen Stühlen“ (so der Titel eines Filmes über sein Leben aus dem Jahr 2008).

Karl Pfeifer, 1928 in der Nähe von Wien geboren, flüchtete mit seinen Eltern nach dem Einmarsch der Deutschen 1938 nach Ungarn. Von dort gelang ihm 1943 mit weiteren Jugendlichen die abenteuerliche Flucht nach Palästina, wo er bis 1949 für ein unabhängiges Israel kämpfte. 1951 kehrte er nach Österreich zurück.

Durch seine journalistische Arbeit, unter anderem als Redakteur der „Gemeinde“, des offiziellen Organs der Jüdischen Kultusgemeinde, wurde Pfeifer zu einem wichtigen Brückenbauer zwischen Österreich und Israel, zugleich erwarb er sich den Ruf als ein sensibler Analytiker des modernen Antisemitismus und dessen Traditionslinien. Pfeifer greift heute noch regelmäßig für die in Berlin erscheinende Wochenzeitung "Jüdische Allgemeine", herausgegeben vom Zentralrat der Juden in Deutschland, zur Feder. Zeitzeugengespräche mit Schülerinnen und Schülern sind dem mehrfach ausgezeichneten Journalisten ein wichtiges Anliegen.

Die Journalistin Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer ist langjährige landespolitische Korrespondentin des Badischen Tagblatts, arbeitet für verschiedene Zeitungen und als Buchautorin.

Die Veranstaltung findet im Generallandesarchiv statt. Da die Plätze für die Veranstaltung begrenzt sind, bitten wir Sie um Anmeldung unter der E-Mail glakarlsruhe@la-bw.de . Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Hinweise: glakarlsruhe@la-bw.de . Derzeit gilt in der Alarmstufe die 2-G-Regel (Geimpft oder Genesen).




Veranstaltungsort Generallandesarchiv Karlsruhe

Nördliche Hildapromenade 3, 76133 Karlsruhe

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 / 926 2206

popup_icon_info Allgemeine Informationen

Stadtteil: Weststadt
Postleitzahl: 76133
Bebauungsplan-Nr: 007, 056, 801
Rechtswert (UTM): 454837.39
Hochwert (UTM): 5429096.71
Rechtswert (GK): 3454894.74
Hochwert (GK): 5430829.52
Längengrad: 8.38° ö.L.
Breitengrad: 49.01° n.Br.


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen

Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)
Haltestelle_IconMühlburger Tor (Grashofstr.)
(263 m)
LIVE! 
Linie/n: Tram 3
Haltestelle_IconMühlburger Tor (Kaiserallee)
(282 m)
LIVE! 
Linie/n: S1, S11, S2, S5, S52, Tram 1, 2, 6
Klicken/Tippen Sie auf LIVE!, um aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abzurufen.
Weitere und aktuelle Informationen zum ÖPNV finden Sie auf www.kvv.de

Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Parkhaus_IconHofgarten (325 m)
Parkhaus_IconMagdeburger Haus (378 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal

popup_icon_update Letzte Aktualisierung: 03.02.2020



Veranstalter

Generallandesarchiv Karlsruhe

Webseite des Veranstalters (http://www.landesarchiv-bw.de/glak)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 / 926 2206

Nördliche Hildapromenade 3, 76133 Karlsruhe


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook