Menü
Filter

Veranstaltungskalender

Zurück

Kästner im Dritten Reich

Öffentlicher Gastvortrag im Rahmen des Erich-Kästner-Semesters 2024 an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

28. Mai 2024, 16.30 bis 18 Uhr
Ort: Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA)


 

Prof. Dr. Dr. h. c. Stefan Neuhaus, Universität Koblenz, hält am Dienstag, 28. Mai, an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe,  Bismarckstraße 10, 76133 Karlsruhe (Gebäude 1, Raum 103), um 16.30 Uhr einen öffentlichen Gastvortrag zum Thema „Kästner im Dritten Reich“. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zum Inhalt: „Erich Kästner blieb 1933-45 in Nazideutschland und wird deshalb zur sogenannten Inneren Emigration gerechnet. Nach dem Krieg galt er als jemand, der trotz innerer oppositioneller Haltung das Regime halbwegs unbeschadet überstanden hatte. Diese Bewertung sollte sich ändern: Die jüngere (sogenannte 68er-) Generation sah ihn ihm vielfach einen Mitläufer, der dem Regime durch seine humoristischen Romane und seine Filmarbeit (v.a. mit dem Drehbuch zum Ufa-Jubiläumsfilm "Münchhausen") zumindest nützlich geworden war. Seit den späten 1990ern gibt es unterschiedliche Standpunkte, auch durch mehr Informationen etwa aus dem Nachlass wurde es möglich, ein differenzierteres Bild zu gewinnen. In dem sogenannten "Blauen Buch", einem geheimen Tagebuch, gibt es Notizen, die zumindest seine innere oppositionelle Haltung belegen. Allerdings findet sich in den zwölf Jahren trotz Publikations- und später Schreibverbot eine umfangreichere Produktion (vor allem unter Pseudonymen) als bekannt, von der Kästner selbst auch nach 1945 größtenteils nichts mehr wissen wollte. Der Vortrag wird auf Grundlage der bisherigen Informationen Kästners Handeln und seine Haltung in der Nazizeit nachzuzeichnen versuchen.“

Der Gastvortrag von Stefan Neuhaus ist Teil des Erich-Kästner-Semesters 2024 und findet hybrid statt.

Wer online teilnehmen möchte, wird gebeten, sich per Mail an kaestner(at)ph-karlsruhe.de anzumelden. Den Zugangslink zur Online-Teilnahme erhalten Interessierte nach der Anmeldung.

Weitere Informationen zum Kästner-Semester stehen zur Verfügung auf https://ph-ka.de/kaestner.

Zur Webseite der Veranstaltung

Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA)

Bismarckstraße 10, 76133 Karlsruhe

Als bildungswissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht forscht und lehrt die Pädagogische Hochschule Karlsruhe zu schulischen und außerschulischen Bildungsprozessen. Ihr unverwechselbares Profil prägen der Fokus auf MINT, mehrsprachliche Bildung und Heterogenität sowie eine aktive Lehr-Lern-Kultur. Das Studienangebot umfasst Lehramtsstudiengänge für Grundschule und Sekundarstufe I, Bachelor- und Masterstudiengänge für andere Bildungsfelder sowie professionelle Weiterbil­dungs­angebote. Rund 180 in der Wissenschaft Tätige betreuen rund 3.600 Studierende.

Kontakt Kontakt
E-Mail:
Telefon: +49 721 925-3

Alle Termine an diesem Ort


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen
Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)

Symbol für Haltestelle
Europaplatz (Spark.)
(357 m)
Linien: Bus 73
Symbol für Haltestelle
Europaplatz/Postgalerie (Kaiser)
(358 m)
Linien: S12, Tram 2, 3, 4
Über die Schaltfläche LIVE! können Sie aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abrufen. Weitere und aktuelle Informationen zu Bus und Bahn finden Sie auf www.kvv.de


Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Symbol für Parkhaus
Hotel Kübler
(52 m)
Symbol für Parkhaus
Akademiestraße
(303 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal



Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA)

Als bildungswissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht forscht und lehrt die Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA) zu schulischen und außerschulischen Bildungsprozessen. Ihr unverwechselbares Profil prägen der Fokus auf Bildung in der demokratischen Gesellschaft, Bildungsprozesse in der digitalen Welt sowie MINT in einer Kultur der Nachhaltigkeit. Rund 220 in der Wissenschaft Tätige betreuen rund 3.600 Studierende. Das Studienangebot umfasst Lehramtsstudiengänge für die Primarstufe und die Sekundarstufe I sowie Bachelor- und Masterstudiengänge für andere Bildungsfelder. Die berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote zeichnen sich durch ihre besondere Nähe zu Forschung und Praxis aus.

Webseite des Veranstalters (https://www.ph-karlsruhe.de)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: +49 721 925-3

Bismarckstraße 10, 76133 Karlsruhe

Alle Termine des Veranstalters