Menü
Suche

Veranstaltungskalender

Zurück

Online-Vortrag „Erneuerbare Energien im Privathaushalt – Überblick, Technologien & Rahmenbedingungen“

Energieexperte Christian Diebold erläutert in diesem Online-Vortrag, welche Rahmenbedingungen des Gebäudes beim Umstieg auf das Heizen mit Erneuerbaren Energien zu beachten sind.

24. November 2022, 17 bis 18 Uhr
Ort: Online Veranstaltung


 

Durch Heizung und Warmwasserbereitung wird in einem Wohngebäude die meiste Energie benötigt. Energieeffizienz-Experte Christian Diebold beschreibt in diesem Online-Vortrag, was beim Umstieg auf ein Heizsystem mit Erneuerbaren Energien zu beachten ist. Einen besonderen Fokus legt Christian Diebold hierbei auf das Gebäude:

  • Verbesserung und Qualitätssteigerung der Gebäudehülle, um Wärmeverluste zu reduzieren
  • Integration von Erneuerbaren Energien und Ausschöpfung aller Solarpotentiale
  • Behaglichkeit, architektonische Gesamtplanung in Größe und Nutzung und allgemein gesundes Wohnen mit viel Licht, Luft und Kompaktheit

Datum: Donnerstag, 24. November, 17:00 bis 18:00 Uhr
Ort:
Online (Zoom), Link erhalten Sie bei der Anmeldung
Referent:
Christian Diebold
Veranstalter:
Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur
Zielgruppe:
Der Vortrag richtet sich an Hauseigentümer*innen, die eine Alternative zu fossilen Brennstoffen suchen.
Anmeldung
: Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet über die Plattform Zoom statt. Die Registrierung erfolgt über diesen Link:

https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZYud-qtrjwtGNSAZNS2Y5DWQ0kYmWdR97HG

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting. Für eine stabile Verbindung empfehlen wir Ihnen den kostenlosen Download der Zoom-App auf Ihr Endgerät.

Foto: KEK

Zur Webseite der Veranstaltung

Online Veranstaltung

Alle Termine an diesem Ort



Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur

Die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) wurde im Juni 2009 als gemeinnützige Gesellschaft gegründet. Als neutrale Organisation informiert und berät die KEK Karlsruher Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Organisationen zum Klimaschutz, zum effizienten Energieeinsatz, zur energetischen Gebäudesanierung und zum Ausbau erneuerbarer Energien. Die Kernkompetenzen der KEK liegen in den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Energietechnik, Energie- und Umweltmanagement, Projektmanagement und Klimaschutz.

Die KEK arbeitet als gemeinnützige Institution der Stadt Karlsruhe neutral, unabhängig und nicht gewinnorientiert.

Webseite des Veranstalters (http://www.kek-karlsruhe.de/)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 – 480 88 15

Hebelstraße 15, 76133 Karlsruhe

Alle Termine des Veranstalters