Menü
Filter

Veranstaltungskalender

Zurück

Wohngebäude sanieren ‒ Welche Förderungen gibt es? (Online-Vortrag)

Energieberater Dr. Bernd Gewiese (KEK) führt Sie durch den Förderdschungel und gibt einen Überblick, welche Maßnahmen förderfähig sind und was bei der Antragstellung zu beachten ist.

11. Juli 2024, 17 bis 18 Uhr
Ort: zoom


 

Eine energetische Sanierung des Wohngebäudes bringt viele Vorteile für die Eigentümer*innen: Im Vergleich zu einem unsanierten Gebäude können 50 bis 80 Prozent der Energie- und Heizkosten eingespart werden. Der Wohnkomfort wird erhöht und auch der Wert der Immobilie steigt durch eine Sanierung.

Für zahlreiche Sanierungsmaßnahmen gibt es Förderungen von Bund und Land, Zuschüsse zur Finanzierung oder steuerliche Vorteile. Diesen Förderdschungel zu durchdringen ist jedoch eine Herausforderung, vor der viele Sanierungswillige stehen. Dr. Bernd Gewiese stellt verschiedene Fördersätze der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) für Einzelmaßnahmen und Effizienzhaus-Standards vor. Welche Maßnahmen sind förderfähig? Wie hoch ist die Förderung? Wer ist überhaupt antragsberechtigt und was ist bei der Antragstellung zu beachten? Der Referent gibt Antworten auf diese und weitere Fragen und zeigt anhand verschiedener Beispielrechnungen, welche Förderungen möglich sind.

Anmeldung: kek-karlsruhe.de/veranstaltungen

Foto: shutterstock/Stock-Asso

Zur Webseite der Veranstaltung

zoom

Online-Veranstaltung

Alle Termine an diesem Ort


Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur

Die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) wurde im Juni 2009 als gemeinnützige Gesellschaft gegründet. Als neutrale Organisation informiert und berät die KEK Karlsruher Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Organisationen zum Klimaschutz, zum effizienten Energieeinsatz, zur energetischen Gebäudesanierung und zum Ausbau erneuerbarer Energien. Die Kernkompetenzen der KEK liegen in den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Energietechnik, Energie- und Umweltmanagement, Projektmanagement und Klimaschutz.

Die KEK arbeitet als gemeinnützige Institution der Stadt Karlsruhe neutral, unabhängig und nicht gewinnorientiert.

Webseite des Veranstalters (http://www.kek-karlsruhe.de/)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 – 480 88 0

Hebelstraße 15, 76133 Karlsruhe

Alle Termine des Veranstalters