Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Zurück

SANDIE WOLLASCH & SPARK

"Super Natural" // ZELTIVAL-Eröffnung

23. Juni 2022, 20.30 Uhr
Ort: Kulturzentrum Tollhaus


 
Wenn die Klassikband Spark auf Sandie Wollasch trifft, ist ein besonderes Konzerterlebnis garantiert. Was Jazzgröße Nils Landgren über seine Kollegin sagt, gleicht einem Ritterschlag: „Sandie Wollasch ist ein Freigeist mit einer großartigen Stimme, deren Ausdruckskraft über die Jahre nur noch an Tiefe gewonnen hat. Hier singt eine Frau, die weiß, was sie will und das gesamte Spektrum an Emotionen beherrscht.“ Genau wie Spark genießt es Wollasch, sich immer wieder neu zu erfinden und ihre Leidenschaft auf der Bühne auszuleben. Höchste Zeit also, gemeinsam die Funken sprühen zu lassen. Mit viel Gespür setzen die sechs Musikerinnen und Musiker auf einen spannenden Stilmix aus Klassik, Pop, Jazz, Folk und Avantgarde. Songs, die den Mensch in Verbindung zur Natur setzen, hüllen sie in ein aufregend neues Klanggewand. Dazu gehören Pophits, Jazzstandards und Filmmusiken wie Dust In The Wind, Norwegian Wood, Light My Fire, Orange Colored Sky und Moon River, aber auch Unbekanntes und Ungehörtes aus verschiedenen Epochen und Genres. Die originellen Arrangements sind passgenau auf die außergewöhnliche Stimme von Sandie Wollasch zugeschnitten. Gleichzeitig bringen sie die beeindruckende Virtuosität und die schier endlosen Klangvariationen von Spark voll zur Geltung, schöpft die Gruppe doch aus einem reichen Instrumentarium von bis zu vierzig Instrumenten – von der zwanzig Zentimeter langen Sopraninoblockflöte über Violine, Viola, Violoncello, Klavier und Melodica bis zum zwei Meter hohen Vierkantbass.
Super Natural lautet das Motto des Programms. Es geht um das Naturerleben im weitesten Sinn, aber auch um die ambivalente Beziehung zwischen Mensch und Natur im Spannungsfeld zwischen echter Natürlichkeit und permanentem Eingriff. Gemeinsam mit dem Publikum durchlaufen Wollasch und Spark einen Tag von der Morgendämmerung bis in die tiefe Nacht. Unterschiedliche Stimmungsbilder regen zum Nachdenken an oder laden zum Träumen und Schwelgen ein. Endlose, in der Sonne schimmernde Gerstenfelder, duftende Birkenhaine, weidenverhangene Flusslandschaften, ein orangerot glühender Himmel oder die mystischen Tiefen des Ozeans werden klanglich zum Leben erweckt. Sie dienen als Schauplätze für Begegnungen und Begebenheiten aller Art. Da wird mit den ersten Morgenstrahlen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft besungen; eine schwüle Sommerszenerie wird zur Kulisse eines einfühlsamen Wiegenlieds; der rauschende Ozean wird zum Ort der Sehnsucht und des Freiheitsdrangs; und im Wechselspiel der Jahreszeiten und Elemente spiegelt sich natürlich auch immer wieder die Liebe - Liebe auf den ersten Blick, eine leidenschaftliche Affäre, die nur einen Sommer lang währt oder die ganz große Liebe, die für die Ewigkeit bestimmt ist. Die Natur wird zum stillen Betrachter des menschlichen Alltags mit all seinen Höhen und Tiefen. So feiert das Programm der sechs Musikerinnen und Musiker mit seinen unterschiedlichen Naturbetrachtungen vor allem auch das Leben in all seinen Farben und Facetten.
Dieses Projekt von Spark und Sandie Wollasch wurde durch ein Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert.

Zur Webseite der Veranstaltung

Kulturzentrum Tollhaus

Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe

Kontakt Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 96 405 0

Alle Termine an diesem Ort


popup_icon_info Allgemeine Informationen

Stadtteil: Oststadt
Postleitzahl: 76131
Bebauungsplan-Nr: 789
Rechtswert (UTM): 458433.12
Hochwert (UTM): 5428119.78
Rechtswert (GK): 3458491.9
Hochwert (GK): 5429852.21
Längengrad: 8.43° ö.L.
Breitengrad: 49.0° n.Br.


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen

Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)
Haltestelle_IconTullastraße / VBK
(207 m)
LIVE! 
Linie/n: S4, S5, S52, S7, S8, Tram 1, 2, 6, Bus 125
Haltestelle_IconSchloss Gottesaue
(291 m)
LIVE! 
Linie/n: Tram 6
Klicken/Tippen Sie auf LIVE!, um aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abzurufen.
Weitere und aktuelle Informationen zum ÖPNV finden Sie auf www.kvv.de

Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Parkhaus_IconParkarkaden 2 (956 m)
Parkhaus_IconParkarkaden 1 (1100 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal

popup_icon_update Letzte Aktualisierung: 03.02.2020


Tollhaus Karlsruhe - Freier Kulturverein e.V.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 964050

Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe

Alle Termine des Veranstalters