Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Zurück

Online-Vortrag „Gebäudebegrünung – mehr als eine natürliche Klimaanlage“

Die Bepflanzung von Dach- und Fassadenflächen ist nicht nur schön anzusehen – sie hat auch vielfältige Vorteile für Mensch und Umwelt.

21. Juni 2022, 18 bis 19.30 Uhr
Ort: Online Veranstaltung


 

Begrünte Gebäude tragen durch Verdunstungseffekte zu angenehmeren Temperaturen in Siedlungen bei. Gleichzeitig haben Dach- und Fassadenbegrünung einen kühlenden Effekt für die Innenräume und können die Bausubstanz schützen. Die Pflanzen bieten außerdem Lebensraum und Nahrung für Insekten in bebauten Gebieten.

Isabel Mühlbauer (Expertin bei der Kompetenzstelle GRÜNSTATTGRAU) erklärt an Beispielen wie Gebäudegrün wirkt und wie man das eigene Haus bepflanzen kann. Im Vortrag werden die Grundlagen der Gebäudebegrünung erklärt und anhand von Praxisbeispielen verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten vorgestellt. Gemeinsam wird begutachtet, welche Voraussetzungen für Dach- und Fassadenbegrünungen notwendig sind und was für eine dauerhafte Begrünung zu beachten ist. Außerdem wird vermittelt, warum Pflanzen nicht nur für das Gebäude und seine Bewohner, sondern auch für das Umfeld in Zukunft immer
wichtiger werden.

Paul Kuhnert vom Gartenbauamt Karlsruhe stellt anschließend das städtische Förderprogramm vor.

GRÜNSTATTGRAU: GRÜNSTATTGRAU ist die ganzheitliche Kompetenzstelle für Bauwerksbegrünung: Sie gibt Impulse und vernetzt Menschen, innovative Produkte und Projekte, liefert Know-How und Analysen für die Praxis und begleitet urbane partizipative Strategien bis zur Umsetzung. Als Innovationslabor arbeiten wir an Ideen für die grüne, smarte Stadt der Zukunft.

Datum: Dienstag, 21.06.2022 von 18 bis 19:30 via Zoom

Referent*innen: Isabel Mühlbauer ( Kompetenzsstelle GRÜNSTATTGRAU ); Paul Kuhnert ( Gartenbauamt Karlsruhe )

Zielgruppe: Alle Interessierten, kein Vorwissen nötig

Anmeldung: Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Bitte registrieren Sie sich hier kostenfrei für den Online-Vortrag „Gebäudebegrünung – mehr als eine natürliche Klimaanlage“: https://zoom.us/meeting/register/tJcpce-srTsoEtfIapjFI6QwjrSbMya11P1Y

Bei Fragen können Sie sich gerne an quartiere@kek-karlsruhe.de wenden.

Veranstaltungsreihe: Die Veranstaltung ist Teil der Online-Seminarreihe der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur zur energetischen Sanierung. Weitere Veranstaltungen sind geplant.


Foto: ©GRÜNSTATTGRAU

Zur Webseite der Veranstaltung

Online Veranstaltung

Alle Termine an diesem Ort



Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur

Die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) wurde im Juni 2009 als gemeinnützige Gesellschaft gegründet. Als neutrale Organisation informiert und berät die KEK Karlsruher Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Organisationen zum Klimaschutz, zum effizienten Energieeinsatz, zur energetischen Gebäudesanierung und zum Ausbau erneuerbarer Energien. Die Kernkompetenzen der KEK liegen in den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Energietechnik, Energie- und Umweltmanagement, Projektmanagement und Klimaschutz.

Die KEK arbeitet als gemeinnützige Institution der Stadt Karlsruhe neutral, unabhängig und nicht gewinnorientiert.

Webseite des Veranstalters (http://www.kek-karlsruhe.de/)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 – 480 88 15

Hebelstraße 15, 76133 Karlsruhe

Alle Termine des Veranstalters