Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Online-Vortrag „Naturnah Gärtnern – Artenvielfalt fördern“

Bild

Sven Görlitz vom Verband Wohneigentum Baden-Württemberg zeigt Tipps und Tricks, wie man den eigenen Garten naturnah gestalten kann, um so zum Umwelt-, Boden- und Artenschutz beizutragen.

24. März 2022, 18 bis 19.30 Uhr
Ort: Online Veranstaltung

Momentan erleben wir bei uns einen starken Rückgang der Artenvielfalt. In der freien Landschaft beherrschen Monokulturen das Bild und in den Hausgärten Pflasterflächen, Rasen und Steinwüsten statt Bäumen, Sträuchern und Stauden. Ein naturnaher Garten soll vor allem eines: Vielfalt bieten. In solch einem Garten sollen sich sowohl die Menschen, als auch viele Tier- und Pflanzenarten wohlfühlen. Selbst kleine Gärten können so zu einem wahren Naturparadies werden, in dem es viel zu entdecken gibt. In diesem Vortrag wird gezeigt, wie man mehr Natur und Vielfalt in den Garten bringt, z.B. durch entsprechende Pflanzungen, dem Anlegen verschiedener Lebensbereiche und dem Bau von Nisthilfen. Naturgärten werden auch in Bezug auf Klimaveränderungen wie der Extremwetterereignisse immer wichtiger und so spielt der Umgang mit Boden, Regenwasser und der umweltgerechte Pflanzenschutz eine große Rolle. Ein Vortrag für alle, die mit Ihrem Garten zum eigenen Wohlbefinden, zum Artenschutz und zu einer lebenswerten Umwelt beitragen möchten. Im Anschluss können verschiedene Gartenfragen beantwortet und diskutiert werden.

Über den Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e.V.:

Der Verband Wohneigentum ist mit über 330.000 Mitgliedsfamilien der bundesweit größte Verband für selbstnutzende Wohneigentümer. In Baden-Württemberg sind über 21.000 Mitglieder in 150 örtlichen Vereinen organisiert. Er tritt auf allen politischen Ebenen für ein familienfreundliches, altersgerechtes und bezahlbares Haus- und Wohnungseigentum ein. Außerdem engagiert sich der Verband Wohneigentum für einen neutralen, unabhängigen Verbraucherschutz und eine naturnahe Gestaltung von Haus und Garten.

Datum: Donnerstag, 24.03.2022 von 18 bis 19:30 Uhr

Referent: Sven Görlitz (Gartenberater Verband Wohneigentum)

Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich an alle, die sich für das Thema interessieren. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Anmeldung: Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Bitte registrieren Sie sich hier kostenfrei für den Online-Vortrag unter https://zoom.us/meeting/register/tJIqcOqtqD0rHdNOgUXQU-fSi_xXuxlEPWII

Veranstaltungsreihe: Die Veranstaltung ist Teil der Online-Seminarreihe der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur zur energetischen Sanierung. Weitere Veranstaltungen sind geplant.

Foto: Naturgarten © Sven Görlitz




Veranstaltungsort Online Veranstaltung



Veranstalter

Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur

Die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) wurde im Juni 2009 als gemeinnützige Gesellschaft gegründet. Als neutrale Organisation informiert und berät die KEK Karlsruher Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Organisationen zum Klimaschutz, zum effizienten Energieeinsatz, zur energetischen Gebäudesanierung und zum Ausbau erneuerbarer Energien. Die Kernkompetenzen der KEK liegen in den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Energietechnik, Energie- und Umweltmanagement, Projektmanagement und Klimaschutz.

Die KEK arbeitet als gemeinnützige Institution der Stadt Karlsruhe neutral, unabhängig und nicht gewinnorientiert.

Webseite des Veranstalters (http://www.kek-karlsruhe.de/)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 – 480 88 15

Hebelstraße 15, 76133 Karlsruhe


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook