Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Karlsruher Stadtfest (Alternativprogramm)

Bild

Das Herbsthighlight in der Karlsruher Innenstadt

10. bis 11. Oktober 2020
Ort: Innenstadt

Viel mehr als ein Trostpflaster ist das, was sich die Veranstalter des Karlsruher Stadtfests für 2020 ausgedacht haben. Die große Sause muss dieses Jahr corona-bedingt ausfallen – inklusive verkaufsoffenem Sonntag. Stattdessen warten am Samstag, 10. Oktober, quer durch die Stadt Angebote und Attraktionen, die dem vorgesehenen Erlebnis durchaus das Wasser reichen können.

Mit dem Stadtfest feiert die Karlsruher Innenstadt eigentlich traditionell den Start in den Herbst. Umso tragischer ist es auch für den Handel, dass durch seinen Ausfall dem verkaufsoffenen Sonntag die rechtliche Grundlage entzogen ist. Denn diese schreibt einen Anlass vor – also Feste, Messen oder ähnliche Veranstaltungen. „Was Corona aber nicht verhindern kann, ist, dass Karlsruhe sein historisches Herzstück zurück erhält“, kündigte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup feierlich an.

Denn am 10. Oktober soll der Marktplatz wieder vollständig nutzbar sein. „Und das soll nicht still und leise vonstatten gehen“, so Mentrup. Unter Beteiligung vieler städtischer Ämter, der evangelischen Stadtkirche, der City-Initiative Karlsruhe (CIK), der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) sowie Karlsruhe Marketing und Event (KME) ist ein Konzept gewachsen, das die gesamte Bürgerschaft dazu einlädt, ihren runderneuerten Marktplatz wieder in Besitz zu nehmen. Dazu wird der Ludwigsbrunnen nach sieben Jahren Abwesenheit wieder zwischen Rathaus und evangelischer Stadtkirche plätschern.

Zu einem Blick in Karlsruhes neue Unterwelt lädt von 10 bis 22 Uhr die KASIG wieder im Rahmen des Tags der offenen Baustelle ein. Dann kann die weitgehend fertiggestellte U-Station Lammstraße besichtigt werden. Lichtinstallationen, historische Stadtansichten, spontane künstlerische Interventionen und lange Einkaufsnacht bis 22 Uhr locken zusätzlich in die Innenstadt. „Aufgrund der Corona-Situation können wir vorab keine festen Programmpunkte und Uhrzeiten kommunizieren“, erklärte KME-Geschäftsführer Martin Wacker. „Aber wer am 10. Oktober die Innenstadt besucht, wird nicht nur rund um den Marktplatz, sondern in der gesamten City viel Programm und Unterhaltung vorfinden.“

Die Lichtinstallationen werden sogar von Freitag, 9. Oktober, bis Sonntag, 11. Oktober, zu erleben sein. „Wir sind sehr froh, dass das Stadtfest und der verkaufsoffene Sonntag nicht ersatzlos gestrichen werden“, betonte CIK-Vorstandsvorsitzende Anke Bünting-Walter. Das Konzept habe das Potenzial, viele Menschen in die City zu bringen und zugleich die notwendigen Abstandsregelungen einzuhalten. „Wir wollen den Kunden zeigen, dass trotz Auflagen und Hygienevorschriften Bummeln in City und innerstädtischen Shoppingcentern bedenkenlos möglich ist – und wieder Spaß macht“, ergänzte Anne Klausmann, Center Managerin des Ettlinger Tor Centers. -bea-




Veranstaltungsort Innenstadt

Verschiedene Veranstaltungsorte, 76133 Karlsruhe



Veranstalter

KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Die Karlsruhe Marketing und Event GmbH vereint hohe Kompetenz bei Planung und Durchführung von emotionalen Großevents mit der Kernaufgabe, das Profil von Karlsruhe zu stärken. Operative Marketingmaßnahmen, die Umsetzung von Imagestiftenden Kampagnen, das Kooperationsmarketing zu Stärkung der Karlsruher City und das Karlsruher Volunteer-Programm ergänzen das breite Portfolio der Karlsruhe Marketing und Event GmbH.

Webseite des Veranstalters (http://www.karlsruhe-erleben.de)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: +49 721 782045-0

Alter Schlachthof 11b, 76131 Karlsruhe


Service - Funktionen