Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Zurück

CRASH

Tanzprojekt auf dem Freigelände zwischen Perfekt Futur und Tollhaus

12. Juni 2022, 19 Uhr
Ort: Freigelände zwischen Perfekt Futur und Tollhaus


 

Bei „CRASH“ handelt es sich um ein einmaliges Recherche-Projekt, durchgeführt von dem Choreografen-Duo KIESECKER | HOESS. Die Arbeit mit der eigenen Company steht am Anfang des Projektes und gipfelt in einem Showing. Ergänzend sollen Workshops mit Laien durchgeführt werden, die ebenfalls zu einer Aufführung führen. So stehen zwei verschiedene Aufführungformate am Ende eines vielschichtigen Kreationsprozesses.

Thematisch steht eine Gegebenheit des Straßenverkehrs als Metapher für den Tanz zur Verfügung:

Straßenverkehr ist immer vollkommen berührungslos.

Eine gewisse Nähe wird stets geduldet, auf der Autobahn wird zum Beispiel auf schmalen Spuren überholt. Andere nahe Momente sorgen für Spannung. Wenn beim Ausparken jemand zu nahe an ein parkendes Auto heranfährt, dann halten alle Verweilenden die Luft an. Unwohlsein macht sich breit. Ein gewisser Fahrstil lässt Beifahrer*innen bisweilen die Luft anhalten. Der Crash ist der finale Fehler in jedem Verkehrsgeschehen. Die Berührung als Super Gau. Trotzdem wird die Berührung immer mitgedacht. Sie soll durch Sicherheitssysteme verhindert werden, man traut dem Menschen nicht. Sollbruchstellen und Airbags bilden technische Systeme, die im Falle einer Berührung den Fehler ausgleichen müssen.

Eintritt frei

Zur Webseite der Veranstaltung

Freigelände zwischen Perfekt Futur und Tollhaus

Alter Schlachthof 43, 76131 Karlsruhe

Kontakt Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0179-2975673

Alle Termine an diesem Ort



productions performing arts

productions performing arts ist ein von Ben Rentz und Yoreme Waltz gegründetes Produktionsbüro zur Unterstützung, Beratung und Entwicklung der Arbeit von AkteurInnen aus den freien darstellenden Künsten. ChoreographInnen, RegisseurInnen, TänzerInnen sowie PerformerInnen können sich über das Büro organisatorisch, finanziell oder dramaturgisch kontinuierlich oder punktuell bei Projekten beraten und betreuen lassen.

Darüberhinaus entwickelt und kuratiert productions performing arts Formate für Recherche, Experiment, Austausch und Vernetzung und dokumentiert künstlerische Produktionen.

Webseite des Veranstalters (https://www.instagram.com/productions_performing_arts/)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0179-2975673

Luisenstr.31, 76137 Karlsruhe

Alle Termine des Veranstalters