Menü
Filter

Veranstaltungskalender

Zurück

KIESECKER | HOESS - NPC lil’luke Dance Company - Judgement Day

Starke Stücke aus Baden-Württemberg - Double Bill

22. November 2023, 20 bis 22 Uhr
Ort: Kulturzentrum Tempel / Scenario Halle


 
KIESECKER | HOESS - NPC

NPC bezeichnet in der Gaming-Sprache einen ‚non player character‘, also eine Figur, auf die der Spieler keinen Einfluss hat. Fünf Tänzer*innen der Company schlüpfen in diese präzise vorgefertigten Charaktere, die stoisch, repetitiv und ordentlich keine Aufgabe zu erledigen haben, außer mit ihrer Anwesenheit zu unterhalten.

We love to entertain you.

Jede gesetzte Choreografie hat Ähnlichkeiten mit dem Dasein von NPCs. Festgelegte Verhaltensweisen entmenschlichen Tänzer*innen. Auch wenn das Geschehen realer Interaktion ähnelt, verfärbt es sich durch die Erprobtheit der Szene.

KIESECKER | HOESS stellen die Bildhaftigkeit ihrer Choreografie in den Vordergrund. Emotionen sollen bei den Zuschauern und nicht bei den Akteur*innen entstehen, die versuchen, ihre eigene Identität für die Dauer des Stückes abzulegen.

Choreografie & Konzept: Sarah Kiesecker & Dominik Höß

Tanz: Christine Floc, Dominik Höß, Sarah Kiesecker, Lisa Neusel, Alessandra Wein

lil’luke Dance Company - Judgement Day

Die Erfindung von Instagram und anderen sozialen Medien hat zweifellos einen signifikanten Einfluss auf unsere Vorstellungen von Schönheit und Selbstwahrnehmung gehabt. Durch die Verwendung von Filtern und Bearbeitungswerkzeugen können Menschen ihr Aussehen verändern und eine "perfekte" Version von sich selbst präsentieren, die möglicherweise nicht der Realität entspricht. Diese Bilder haben einen Standard für Schönheit geschaffen, der oft unrealistisch und unerreichbar ist..

Die Fragen, die wir uns während des Arbeitsprozesses gestellt haben, waren: - Wer legt die Norm fest, was Schönheit ist und wie ist die Wirkung auf dich? - Warum sind wir davon besessen, wie wir aussehen? - Wie ist dein Verhältnis zu Schönheit? - Was ist die Ideale Schönheit für dich? - Was bedeutet Schönheit für dich? Trauen wir uns eigentlich noch, jemanden eine wahre Momentaufnahme von uns selbst oder unseres Lebens zu zeigen? Das Stück wurde im Herbst 2023 bereits im Felina Theater Mannheim und im Gallus Theater Frankfurt aufgeführt.

Zur Webseite der Veranstaltung

Kulturzentrum Tempel / Scenario Halle

Hardtstraße 37a, 76185 Karlsruhe

Kontakt Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721-554174

Alle Termine an diesem Ort


popup_icon_umgebung Umgebungsinformationen
Nächste Haltestellen
(Entfernung in Luftlinie)

Symbol für Haltestelle
Lameyplatz
(245 m)
Linien: S12, S5, S51, Tram 5, ALT 64
Symbol für Haltestelle
Kärcherstraße
(368 m)
Linien: Bus 70, NLALT 17
Über die Schaltfläche LIVE! können Sie aktuelle Abfahrtszeiten der jeweiligen Haltestelle im KVV-Abfahrtsmonitor abrufen. Weitere und aktuelle Informationen zu Bus und Bahn finden Sie auf www.kvv.de


Nächste Parkhäuser/Tiefgaragen
(Entfernung in Luftlinie)
Symbol für Parkhaus
Am Entenfang
(280 m)
Symbol für Parkhaus
Magdeburger Haus
(2035 m)
Weitere und aktuelle Informationen zu Parkmöglichkeiten finden Sie im Mobilitätsportal



Kulturverein Tempel e.V.

Der Tempel auf dem Gelände der ehemaligen Seldeneck?schen Brauerei in Mühlburg ist seit 1984 unabhängiges soziokulturelles Zentrum und ein hellwacher Kreativpool aller Sparten. Denn das denkmalgeschützte Gebäude bietet nicht nur Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz, Kunst, sondern auch ein lebendiges Netzwerk für Kunst- und Kulturschaffende der freien Szene.

Webseite des Veranstalters (http://www.kulturzentrum-tempel.de)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 554174
Telefax: 0721 553462

Hardtstraße 37a, 76185 Karlsruhe

Alle Termine des Veranstalters