Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

BACK TO NORMAL - Wie wird CORONA unseren Alltag verändern?

Bild

Impulsvorträge – Podiumsdiskussion – „Unterhausdebatte“

28. September 2020, 18 bis 19.30 Uhr
Ort: Bürgerzentrum Südwerk Karlsruhe

Kartenverkauf: Freier Eintritt bei den Veranstaltungen.

Eine Veranstaltung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften (Landesakademie von Baden-Württemberg) in Kooperation mit der Stadt Karlsruhe und dem KIT

Vertreter aus Politik, Medizin, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Geschichte diskutieren und debattieren mit dem Publikum darüber, welche Konsequenzen die Coronakrise haben wird, was wir aus früheren Pandemien lernen können und wie es weitergehen könnte.

Angst, Risiko, Zuversicht - Corona als Gefahr und Chance für Wirtschaft und Gesellschaft - Isolation und Vernetzung (persönlich bis international) - Politik und Gesellschaft (Entscheidungsspielräume, Vorsorge, Familie, Schule u.v.m.) sind die Schwerpunktthemen. Die Frage lautet: Was können und was sollen wir tun?

PODIUM

  • Dr. Frank Mentrup (Oberbürgermeister von Karlsruhe)
  • Prof. Dr. Hans-Georg Kräusslich (Virologe)
  • Prof. Dr. Sabina Pauen (Psychologin)
  • Prof. Dr. Bernd Schneidmüller (Historiker)
  • Prof. Dr. Ernst-Ludwig von Thadden (Wirtschaftswissenschaftler)

Moderation: Markus Brock

Coronagerechte Veranstaltung durch Einhaltung der aktuellen Hygienerichtlinien (begrenzte Teilnehmerzahl, Abstandsregel, Mund-Nasen-Schutz erforderlich, Station mit Desinfektionsmittel)

Bitte beachten Sie: Eine Anmeldung ist erforderlich unter veranstaltung@hadw-bw.de (Stichwort: Corona-Unterhausdebatte), denn die Plätze sind begrenzt.




Veranstaltungsort Bürgerzentrum Südwerk Karlsruhe

Henriette-Obermüller-Str. 10, 76137 Karlsruhe



Veranstalter

Heidelberger Akademie der Wissenschaften (Landesakademie von Baden-Württemberg)

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist Landesakademie von Baden-Württemberg mit Sitz in Heidelberg.

1909 gegründet, ist sie außeruniversitäre Forschungseinrichtung und zugleich Gelehrtengesellschaft.

Sie fördert den fächerübergreifenden Austausch u.a. durch Vorträge, Veranstaltungen oder interdisziplinäre Forschungsprojekte von etablierten sowie jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in ganz Baden-Württemberg.

Webseite des Veranstalters (https://www.hadw-bw.de/)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 06221-54 34 00

Karlstraße 4, 69117 Heidelberg


Service - Funktionen