Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

"Methan aus der Nordsee – Ein Fall für EDGAR und WALLACE" - Vortrag und Diskussion mit Christian Scharun

Bild

In der Veranstaltungsreihe "Und was machst Du so?" erzählen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von ihrer Forschung und diskutieren mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Der aktuelle Themenschwerpunkt ist „Klima und Umwelt“.

3. März 2021, 19 bis 20.30 Uhr
Ort: Online Veranstaltung

Christian Scharun stammt aus Bruchsal und ist heute Doktorand am Karlsruher Institut für Technologie. Interessierte Menschen können live alltägliche und wissenschaftliche Fragen mit dem Forscher diskutieren.

Christian Scharuns Forschungsschwerpunkt ist die globale Modellierung von atmosphärischen Spurengasen wie Methan. Mit dem Atmosphären-Chemie-Modell ICON-ART, entwickelt am KIT, können der Ist-Zustand der Erdatmosphäre aber auch Zukunftsszenarien abgebildet werden. Mithilfe von EDGAR und WALLACE geht Christian Scharun Auffälligkeiten von Methanemissionen auf den Grund, wie sie zum Beispiel bei Bohrinseln in der Nordsee auftreten. So erforscht er den Einfluss von Methan auf Veränderungen der Atmosphäre. In seinem Vortrag erklärt er seine Arbeit im Kontext der Klimaforschung, verrät, wer EDGAR und WALLACE sind, was sie können und wofür das wichtig ist.

Die Online-Veranstaltung ist Teil der neuen Veranstaltungsreihe „Und was machst Du so?“ – eine der Fragen, die das Publikum den teilnehmenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in lockerem Umfeld stellen kann. Die Forschenden erzählen von ihrer Arbeit und den Ideen dahinter, beantworten Fragen und diskutieren mit ihren Gästen. Eingeladen sind alle, die das Thema spannend finden – ausdrücklich auch Menschen, die mit wissenschaftlicher Forschung im Alltag normalerweise wenig oder nichts zu tun haben. Auch Fragen und Wünsche der Bevölkerung an die Forschung allgemein werden Thema sein.

Forschende und Publikum werden im Rahmen der Veranstaltung gemeinsam selbst Teil einer wissenschaftlichen Untersuchung. Die geäußerten Fragen und Zukunftswünsche werden anonym dokumentiert und von Wissenschaftlerinnen des Karlsruher Institut für Technologie ausgewertet.

Den Zugangslink erhalten interessierte Personen nach vorheriger Anmeldung. Hier können sie sich kostenlos anmelden: www.undwasmachstduso.info

Die Veranstaltung wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.




Veranstaltungsort Online Veranstaltung



Veranstalter

KIT - Karlsruher Institut für Technologie

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft – als einzige deutsche Exzellenzuniversität mit nationaler Großforschung. Das KIT führt die Veranstaltungsreihe gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, dem Nationalen Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWik) und con gressa – Wissenschaft kommunizieren. durch. Sie wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Webseite des Veranstalters (https://www.kit.edu/index.php)


Service - Funktionen