Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Zurück

Vorschau
Wohin? Wohin? Studioausstellung
25. November 2016 bis 1. Dezember 2017


Vorschau
Ramses Göttlicher Herrscher am Nil
17. Dezember 2016 bis 18. Juni 2017

12 Personen freuen sich darauf

Vorschau
Führung Führung durch "Ramses - Göttlicher Herrscher am Nil"

22. Februar 2017, 16 Uhr


Vorschau
Vortrag Vortrag "Lebenslustige Genussmenschen versus Militärmacht - Die Etrusker und Rom" mit Susanne Erbelding, in Koop. mit dem Förderkreis für Archäologie in Baden e. V.

23. Februar 2017, 19 Uhr


Vorschau
Happy Friday-Führung Happy Friday-Führung "Bildnisse der Markgrafen und Großherzöge von Baden - die Fürstengalerie" im Thronsaal mit Dr. Jutta Dresch

24. Februar 2017, 16 Uhr


Vorschau
Familienführung Familienführung "Katzenmumie, Sphinx und Falkengott - Ramses entdecken" durch "Ramses - Göttlicher Herrscher am Nil"

25. Februar 2017, 14.30 Uhr


Vorschau
Führung Führung durch "Ramses - Göttlicher Herrscher am Nil"

25. Februar 2017, 15 Uhr


Vorschau
Führung Führung durch "Ramses - Göttlicher Herrscher am Nil"

26. Februar 2017, 11 Uhr


Vorschau
Familienführung Familienführung "Katzenmumie, Sphinx und Falkengott - Ramses entdecken" durch "Ramses - Göttlicher Herrscher am Nil"

26. Februar 2017, 14.30 Uhr


Vorschau
Führung Führung durch "Ramses - Göttlicher Herrscher am Nil"

26. Februar 2017, 15 Uhr


Vorschau
täglich bis 3.3. Ferienaktion täglich bis 3.3. Ferienaktion "Make-up und Mode - Körperkult im Alten Ägypten" Faschingsferienaktion in der "Ramses - Göttlicher Herrscher am Nil" für 7 - 10-Jährige, 9 - 13 Uhr, Betreuung möglich von 8 - 9 und 13 - 14 Uhr, Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung: Tel. 0721 926-6520, service@landesmuseum.de

28. Februar 2017, 9 Uhr



Veranstalter

Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Im Karlsruher Schloss, von dessen Schlossturm aus man einen großartigen Blick über die fächerförmige Stadtanlage genießen kann, ist das große kulturgeschichtliche Museum Badens untergebracht. Der Sammlungsbestand umfasst alle Menschheitsepochen von der Ur- und Frühgeschichte bis in die jüngste Gegenwart. Hervorzuheben ist eine der besten Antikensammlungen Deutschlands, zu denen Objekte der Kykladenkultur, der frühen Hochkulturen Ägypten und Mesopotamiens sowie des klassischen Griechenlands zählen. Bedeutende Bestände sind aus fürstlicher Sammeltätigkeit hervorgegangen, darunter die Kunst- und Wunderkammer, das Münzkabinett sowie eine Sammlung prunkvoller Jagdwaffen. Hohen Rang nimmt auch die umfangreiche "Türkenbeute" ein, eine Trophäensammlung aus den Türkenkriegen.

Im Museum beim Markt präsentiert das Badische Landesmuseum seine Sammlungen zur angewandten Kunst seit 1900. Auf rund 1600 qm Ausstellungsfläche wird hier anhand herausragender Werke führender Künstler, Kunsthandwerker und Designer ein Bogen vom frühen 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart geschlagen.

Einen Überblick über die Produktion der Großherzoglichen, später Staatlichen Majolika-Manufaktur von ihren Anfängen bis in die Gegenwart gibt das Museum in der Majolika. Die Besucher können den künstlerischen Wandel vom Jugendstil über den Expressionismus, von der Kunst des Nationalsozialismus bis hin zu den gegenwärtigen Kunstströmungen nachvollziehen.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 926 6514
Telefax: 0721 926 6537
Anschrift: Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters