Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Demokratie wagen?

Bild

Baden 1818-1919
Im Rahmen der Europäischen Kulturtage 2018

11. April bis 12. August 2018
Täglich außer Montag, außer Samstag
Ort: Generallandesarchiv Karlsruhe

In den Jahren 2018 und 2019 feiern wichtige Ereignisse der badischen Geschichte ihr Jubiläum: 1818 wurde im Großherzogtum Baden die für ihre Zeit wegweisende, frühkonstitutionelle Verfassung erlassen. In der Revolution 1918 brach die Monarchie zusammen, und Baden wurde eine Republik, die 1919 eine der demokratischsten Verfassungen der Zeit erhielt.
Das Generallandesarchiv Karlsruhe greift in der Ausstellung Demokratie wagen? Baden 1818–1919 diese wichtigen Zäsuren badischer Geschichte auf. Die Präsentation zeichnet anhand einer Vielzahl aussagekräftiger und bislang unbekannter Dokumente und Exponate den Weg Badens von der Monarchie zur Republik nach. Im Mittelpunkt stehen die erkenntnisleitenden Fragen nach dem Ausmaß der politischen Mitbestimmung der badischen Bevölkerung im langen 19. Jahrhundert, nach der Entwicklung von der großherzoglichen Alleinherrschaft zur Volkssouveränität und nach der Durchsetzung universeller Menschen– und Bürgerrechte. Dabei erweist sich Baden als das oft zitierte liberale "Musterländle".


Veranstaltungsort Generallandesarchiv Karlsruhe

Nördliche Hildapromenade 3, 76133 Karlsruhe


Nächste Haltestelle
Karlsruhe Kunstakademie / Hochschule
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Helmholtzstr. 7 (Parkautomat)
Entfernung: ca. 180 m Luftlinie

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 / 926 2206

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Generallandesarchiv Karlsruhe

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 / 926 2206
Anschrift: Nördliche Hildapromenade 3, 76133 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook