Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Gedanken gegen Rassismus

Bild

Studentische Ausstellung zu Diversität, Rassismus und Toleranz
Im Rahmen der Karlsruher Wochen gegen Rassismus.

13. bis 29. März 2019
Ort: Studentenhaus

In der „Mensa am Adenauerring“ werden mit Hilfe von Studierenden aus verschiedenen Ländern neun Wandbilder entstehen. Im Mittelpunkt stehen die Ideen der deutschen und internationalen Studierenden, die sie auf Papier durch Malen, Kleben, Zeichnen und Schreiben zum Ausdruck bringen können. Sie werden angeregt, über Diversität, Toleranz und Rassismus nachzudenken.
Die Wandbilder werden anschließend in einer Ausstellung im Foyer des Studentenhauses ausgestellt.

Auch die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung haben die Gelegenheit, ihre Gedanken zu den entstehenden Bildern beizutragen.


Veranstaltungsort Studentenhaus

Adenauerring 7, 76131 Karlsruhe


Nächste Haltestelle
Karlsruhe Studentenhaus
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Karl-Wilhelm-Str. (Parkautomat)
Entfernung: ca. 250 m Luftlinie


Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Kulturbüro (Kulturamt der Stadt Karlsruhe)

Das Kulturbüro ist die Förder­ab­tei­lung des Kultu­ram­tes. Es ist Ansprech­part­ner der Kulturein­rich­tun­gen und Kultur- und Kreativ­schaf­fen­den in Karlsruhe sowohl bei Beantra­gung und Bewil­li­gung insti­tu­tio­nel­ler und projekt­be­zo­ge­ner städti­scher Kultur­för­der­mit­tel als auch bei Fragen rund um ihre kultu­rel­len, künst­le­ri­schen und kultur- und kreativ­wirt­schaft­li­chen Vorhaben und Tätig­kei­ten. Es fördert und berät, plant und veran­stal­tet und setzt sich für die Vernetzung der kultu­rel­len Aktivi­tä­ten in alle Bereiche der Gesell­schaft und der Öffent­lich­keit ein.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 133 4045
Anschrift: Karl-Friedrich-Straße 14-18, 76133 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook