Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Geschichten über Wohnen in Würde & selbstdesignte Produkte

Bild

Ausstellungen von und mit Menschen mit Migrationsgeschichte in Karlsruhe
Im Rahmen der Karlsruher Wochen gegen Rassismus.

15. März bis 15. April 2019, 15.30 bis 17.30 Uhr
Täglich außer Dienstag, außer Donnerstag, außer Samstag, außer Sonntag
Ort: Jubez - Jugend- und Begegnungszentrum

Geschichten über Wohnen in Würde
In dieser Ausstellung werden die Porträts mutiger
Menschen gezeigt, die uns Einblick in ihr
Zuhause und ihre Lieblingsorte in Karlsruhe
gewähren und uns teilhaben lassen an ihren
spannenden, empörenden, wunderschönen und
tragischen Geschichten. Anhand dieser Erfahrungen
wird ein Einblick in die Heterogenität
und Vielfältigkeit unserer Gesellschaft gegeben.
Der Fokus liegt auf der Wohnsituation. Es
werden brisante und aktuelle Themen wie die
Wohnungsnot, das Menschenrecht auf einen
angemessenen Wohnort, Rassismus auf dem
Wohnungsmarkt, die im Asylgesetz verankerten
Wohnsitzauflagen und vieles mehr angesprochen.
Dabei werden sowohl Geflüchtete als
auch alteingesessene Menschen aus Karlsruhe
porträtiert. Im Zentrum steht das persönliche
Verständnis von einem Leben und Wohnen in
Würde. Die Porträts wurden vorwiegend mit
einer analogen Kamera aufgenommen. Diese
Form der Fotografie wurde gewählt, um die
Individualität jedes Einzelnen hervorzuheben.

Datum: Eröffnung in der jubez-Galerie
im Erdgeschoss am 15.3. um 18 Uhr
mit Meri Uhlig, der Integrationsbeauftragten
der Stadt Karlsruhe. Die Fotografinnen und
Fotografen sind anwesend.
Zeit: 15.3. – 15.4., Mo, Mi und Fr,
jeweils von 15.30 – 17.30 Uhr geöffnet.
Eintritt: frei


Veranstaltungsort Jubez - Jugend- und Begegnungszentrum

Kronenplatz 1, 76133 Karlsruhe

Info u Ticketbüro Di-Fr 14-18 Uhr, nur Barzahlung
Tickets online kaufen über den Link http://jubez.de/tickets

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 133-5630

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Kulturbüro (Kulturamt der Stadt Karlsruhe)

Das Kulturbüro ist die Förder­ab­tei­lung des Kultu­ram­tes. Es ist Ansprech­part­ner der Kulturein­rich­tun­gen und Kultur- und Kreativ­schaf­fen­den in Karlsruhe sowohl bei Beantra­gung und Bewil­li­gung insti­tu­tio­nel­ler und projekt­be­zo­ge­ner städti­scher Kultur­för­der­mit­tel als auch bei Fragen rund um ihre kultu­rel­len, künst­le­ri­schen und kultur- und kreativ­wirt­schaft­li­chen Vorhaben und Tätig­kei­ten. Es fördert und berät, plant und veran­stal­tet und setzt sich für die Vernetzung der kultu­rel­len Aktivi­tä­ten in alle Bereiche der Gesell­schaft und der Öffent­lich­keit ein.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 133 4045
Anschrift: Karl-Friedrich-Straße 14-18, 76133 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook