Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Wie funktioniert mein Auto

Bild

KFZ-Technik leicht verständlich
Sonderausstellung

25. Februar bis 28. Oktober 2018, 10 bis 13 Uhr
Ort: Verkehrsmuseum Karlsruhe

Wann haben Sie das letzte Mal unter Ihre Motorhaube geschaut? Haben Sie schon mal verstanden, was der Werkstattleiter Ihnen zu Ihrem defekten Auto erklären wollte? Verstehen Sie nur „Bahnhof“, wenn es um HUD, RPF, PSI, PTV….geht?

Wenn das zutrifft, besuchen Sie unsere Sonderausstellung „wie funktioniert mein Auto“.

Alles wird komplizierter und früher war alles einfacher. Wenn das vielleicht auch nicht immer stimmt, so war die Technik auf jeden Fall überschaubarer, eher nachvollziehbar und deshalb leichter verständlich. Wir haben sie noch, diese „einfache Technik“, in unseren Oldtimern. In unserer Sonderausstellung lässt sich anhand von alten Schaubildern und Schnittmodellen prima nachvollziehen und verstehen, warum wir asymmetrische Scheinwerfer brauchen, was die vier Takte beim Ottomotor sind oder warum das Auto bremst, wenn wir aufs Pedal treten.

Vielleicht hilft es, anstatt „Bahnhof“ zu verstehen, den Gesprächspartner beim nächsten Technikthema „wie ein Auto“ gucken zu lassen.

18. Februar – 28.Oktober 2018, Sonntags 10 – 13 Uhr


Veranstaltungsort Verkehrsmuseum Karlsruhe

Werderstrasse 63, 76137 Karlsruhe

Öffnungszeit:
Sonntag 10 - 13 Uhr
Am 3. und 4. Adventssonntag haben wir zusätzlich bis 17.00 Uhr geöffnet!
Gruppenbesuche mit Führung nach Vereinbarung.
Vor allem für Schulklassen bieten wir eine pädagogisch ausgearbeitete Führung an.

Eintrittspreise
Erwachsene: 3 Euro
Familie (2 Erwachsene mit Kindern) 5,00 Euro
Kinder ab 6 Jahre, Schüler, Studenten, Wehrpflichtige: 1 Euro,
Inhaber des Oberrheinischen Museumspasses haben freien Eintritt.

Nächste Haltestelle
Karlsruhe Werderstraße
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Werderplatz (Parkautomat)
Entfernung: ca. 190 m Luftlinie


Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Verkehrsmuseum Karlsruhe

Das Karlsruher Verkehrsmuseum wurde in der Stadt der beiden Erfinder Karl Freiherr Drais von Sauerbronn (1785 - 1851) und Karl Benz (1844 - 1929) eingerichtet und führt Sie durch rund 200 Jahre Mobilität auf Straße und Schiene.


Das ehrenamtlich betriebene Museum ist seit 1969 in einer ehemaligen Fabrik für Elektrogeräte im Hinterhof der Werderstraße 63 unter­gebracht. Träger des Verkehrsmuseums ist die Deutsche Verkehrs­wacht im Stadt- und Landkreis Karlsruhe e. V.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721-374435
Anschrift: Werderstrasse 63, 76137 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook