Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Wohin? Wohin?

Bild

Studioausstellung

25. November 2016 bis 1. Dezember 2017
Ort: Badisches Landesmuseum im Schloss

Zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen nimmt jährlich eine partizipative Studioausstellung in der Sammlungsausstellung „WeltKultur / GlobalCulture“ Stellung. Nach dem erklärten Willen der Landespolitik und anlässlich des „Transgender Day of Remembrance“ präsentieren in diesem Jahr gleich zwei Künstler ihre Arbeiten. Für beide steht das Individuum im Mittelpunkt – der mutige Schritt, das vielfältige Ich in die Außenwelt zu tragen.

In metaphorischen Fotografie-Serien portraitiert Johannes Kaplan die gebürtige Amerikanerin und Baritonsängerin Lucia Lucas. Nach ihrer Geschlechtsangleichung plädiert sie offensiv für die Akzeptanz der Vielfalt von Geschlecht und Lebensformen. Ins Rampenlicht rückt dadurch eine Frau, die sich nicht vor der Öffentlichkeit scheut und mithilfe der Fotografien ihr Intimstes offenbart – auch um ein politisches Statement zu setzen.

Den fotografischen Aufnahmen gegenüber steht eine Installation der Objektkünstlerin Hadmut Bittiger, die aus zahlreichen Kranichen besteht. Flüchtlinge der Berliner Stadtmission in Moabit haben ihre Wünsche, Hoffnungen und Ängste zu Papier gebracht und Origami-Kraniche daraus gefaltet. Denn wer 1000 Kraniche faltet, dem erfüllt sich nach einer Legende in Japan ein Wunsch. Der Wunsch verbirgt sich durch das Falten im Verborgenen so wie er verborgen im Inneren eines Menschen ruht.


Veranstaltungsort Badisches Landesmuseum im Schloss

Schloss, 76133 Karlsruhe

6.000 Jahre Geschichte, Kunst und Kultur
Im Zentrum der fächerförmigen Stadtanlage und zugleich umgeben vom herrlichen Schlosspark liegt das Badische Landesmuseum - das große kulturgeschichtliche Museum Badens. Der Sammlungsbestand umfasst alle Menschheitsepochen von der Ur- und Frühgeschichte bis in die jüngste Gegenwart. Vom Schlossturm aus genießt man einen großartigen Blick über die Stadt.


Nächste Haltestelle
Karlsruhe Marktplatz (Kaiserstr.)
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Universität Fasanengarten
Entfernung: ca. 150 m Luftlinie

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721/ 926 6514

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Im Karlsruher Schloss, von dessen Schlossturm aus man einen großartigen Blick über die fächerförmige Stadtanlage genießen kann, ist das große kulturgeschichtliche Museum Badens untergebracht. Der Sammlungsbestand umfasst alle Menschheitsepochen von der Ur- und Frühgeschichte bis in die jüngste Gegenwart. Hervorzuheben ist eine der besten Antikensammlungen Deutschlands, zu denen Objekte der Kykladenkultur, der frühen Hochkulturen Ägypten und Mesopotamiens sowie des klassischen Griechenlands zählen. Bedeutende Bestände sind aus fürstlicher Sammeltätigkeit hervorgegangen, darunter die Kunst- und Wunderkammer, das Münzkabinett sowie eine Sammlung prunkvoller Jagdwaffen. Hohen Rang nimmt auch die umfangreiche "Türkenbeute" ein, eine Trophäensammlung aus den Türkenkriegen.

Im Museum beim Markt präsentiert das Badische Landesmuseum seine Sammlungen zur angewandten Kunst seit 1900. Auf rund 1600 qm Ausstellungsfläche wird hier anhand herausragender Werke führender Künstler, Kunsthandwerker und Designer ein Bogen vom frühen 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart geschlagen.

Einen Überblick über die Produktion der Großherzoglichen, später Staatlichen Majolika-Manufaktur von ihren Anfängen bis in die Gegenwart gibt das Museum in der Majolika. Die Besucher können den künstlerischen Wandel vom Jugendstil über den Expressionismus, von der Kunst des Nationalsozialismus bis hin zu den gegenwärtigen Kunstströmungen nachvollziehen.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 926 6514
Telefax: 0721 926 6537
Anschrift: Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook