Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

„Korallen“: Judith Schalansky und Jutta Person präsentieren den 50. Band der Reihe „Naturkunden“

Bild

Die Möglichkeiten einer lebendigen Buchkultur

27. März 2019, 19 bis 21 Uhr
Ort: Museum für Literatur Prinz-Max-Palais

Bei ihrer Lesung aus Verzeichnis einiger Verluste im PrinzMaxPalais im vergangenen Jahr gab Judith Schalansky interessante Einblicke in die Kunst der Buchgestaltung. Nun präsentiert sie gemeinsam mit Jutta Person den 50. Band der von ihr herausgegebenen Reihe Naturkunden. Die Bücher der Reihe erzählen von belebter und unbelebter Natur, von Tieren, Pflanzen und Menschen. Jeder der Bände ist ein leidenschaftliches Zeugnis der Liebe zur Natur, aufwändig bebildert, außergewöhnlich gestaltet und hochwertig ausgestattet, kurz: eine bibliophile Kostbarkeit. Der neue Band Korallen, von Judith Schalansky und Jutta Person gemeinsam herausgegeben, taucht in die Natur- und Kulturgeschichte dieser Lebewesen ein, über deren Status - ob Stein, Pflanze oder Tier - lange Zeit gerätselt worden war.

Judith Schalansky, geboren 1980 in Greifswald, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign. Seit 2013 gibt sie die Reihe Naturkunden heraus. Die von ihr gestalteten Bücher sind eine Besonderheit: die Bände Atlas der abgelegenen Inseln (2009) und Der Hals der Giraffe (2011) wurden von der Stiftung Buchkunst jeweils zum „Schönsten deutschen Buch“ gekürt. Die vielfach ausgezeichnete Autorin erhielt unter anderem 2018 den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis.

Jutta Person, geboren 1971 in Südbaden, studierte Germanistik, Italianistik und Philosophie in Köln und Italien. Die in Berlin lebende Journalistin und Kulturwissenschaftlerin schreibt für die Süddeutsche Zeitung, für Literaturen, Die Zeit und das Philosophie Magazin. Von 2004 bis 2007 war sie Redakteurin bei Literaturen, seit Oktober 2011 betreut sie das Ressort Bücher beim Philosophie Magazin.


Veranstaltungsort Museum für Literatur Prinz-Max-Palais

Karlstraße 10, 76133 Karlsruhe

Mitläuferinnen und Macherinnen: Mädchen und Frauen in der extremen Rechten


Nächste Haltestelle
Karlsruhe Europaplatz (Kaiserstr.)
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Akademiestraße
Geöffnet: 00:00 bis 00:00 Uhr
Entfernung: ca. 20 m Luftlinie

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721/133-30 62

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Literarische Gesellschaft

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 133-3987
Anschrift: PrinzMaxPalais, Karlstraße 10, 76133 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook