Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

DORAN / STUCKY / STUDER / JORDI

Bild

"Call Me Helium - The Music of Jimi Hendrix"

7. Januar 2017, 20 Uhr
Ort: Kulturzentrum Tollhaus

Kartenverkauf:
telefonische Karteninfo: 0721-964050 http://www.tollhaus.de

„When things get too heavy, just call me helium, the lightest known gas to man.“ Jimi Hendrix ließ diesen Satz in seinem letzten Interview fallen, eher beiläufig, mit einem Lächeln auf den Lippen. Am 11. September 1970 klagte der Gitarrist gegenüber dem Journalisten Keith Altham darüber, dass alles mittlerweile so kompliziert, so schwer wäre. Deshalb wolle er eigentlich wie Helium sein, jenes Gas, das sieben Mal leichter ist als Luft. Nur eine Woche später flog Hendrix tatsächlich davon, leicht wie ein Heliumballon, mitten hinein in die Unendlichkeit. „This man really was a gas!!!!!!“, adelt ihn die Sängerin Erika Stucky fast 45 Jahre später unter euphorischer Betonung der sechs Ausrufezeichen, wobei das Wörtchen „gas“ in diesem Zusammenhang auch mit „Spaß“ oder „Genuss“ gleichgesetzt werden kann. Mit dem Gitarristen Christy Doran, dem Drummer und Perkussionisten Fredy Studer und dem von Nik Bärtschs Ronin bekannten Bassisten  Thomy Joridi setzt sie nach genau einem Jahrzehnt den Bau eines klingenden Denkmals für Hendrix fort. Die Schweizer hatten dafür 2005 mit der Live-CD „Jimi“ schon einen bemerkenswerten Grundstein gelegt, damals allerdings noch mit Kim Clarke am Bass. Auch heute geht es darum, den Spirit und die Energie der Musik von Jimi Hendrix rüberzubringen, "mit der Erfahrung heutiger Musik“, wie Doran betont. Erfrischend vital, ohne in die gängigen oberflächlichen Muster des Genres zu verfallen. Dies liegt vor allem an den 7/8- und 5/4-Takten, den hoch komplexen Akkorden, die Doran auf der Stratocaster erzeugt, sowie den verschachtelten, dämonisch gehetzten Grooves von Studer, bei dem alles dennoch leicht und nachvollziehbar klingt. Für die schrille, extravagante Vokalistin Stucky ist das Unternehmen eine Reise in die eigene Kindheit, die sie in San Francisco verbrachte. Doch wer „Call Me Helium“ nur als Nostalgietrip zurück in die seligen Woodstock-Zeiten wahrnimmt, der übersieht, dass Doran, Stucky, Studer und Jordi im Prinzip dem Visionär Jimi Hendrix huldigen. Auf ihre ureigene Art geben sie dessen vielfältigen musikalischen Ideen auf der Schnittstelle zwischen der großen Bühne des Pop und dem gedimmten Kellerlicht der modernen Avantgarde kräftig die Sporen.


Veranstaltungsort Kulturzentrum Tollhaus

Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe


Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 96 405 0

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Tollhaus Freier Kulturverein e. V.

Entwicklung neuer Formen der Kulturvermittlung durch Veranstaltung von Konzerten, Kabarett- und Theatervorstellungen. Nachfolgeverein des Folk-Clubs (1978)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721-964050
Telefax: 0721-9640520
Anschrift: Alter Schlachthof 35 (vormals Schlachthausstr. 1), 76131 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook