Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Liederabend Wolfgang Holzmair

Bild

Konzert

22. Januar 2019, 19.30 Uhr
Ort: Hochschule für Musik Karlsruhe, CampusOne, Wolfgang-Rihm-Forum

Wolfgang Holzmair Bariton
Hartmut Höll Klavier
Franz Schubert Schwanengesang D.957 Lieder nach Gedichten von Rellstab und Heine

Nachdem Schubert im November 1828 verstorben war, übergab sein Bruder Ferdinand dreizehn Gesänge auf Texte von Ludwig Rellstab und Heinrich Heine an den Verleger Haslinger. Schubert hatte sie erst im August 1828 komponiert. Noch zu Lebzeiten wollte er die beiden Liedergruppen eigentlich separat herausgeben. Die Heine- und Rellstab-Lieder stehen jedoch entstehungsgeschichtlich in engem Zusammenhang. Haslinger fügte als 14. Lied »Die Taubenpost« auf einen Text von Johann Gabriel Seidl hinzu, das Schubert zusammen mit »Der Hirt auf dem Felsen« (D 965) einen Monat vor seinem Tod komponiert hatte, das aber nicht im direkten Zusammenhang mit den Rellstab- und Heine-Liedern steht. Diese Sammlung veröffentlichte Haslinger Anfang Mai 1829 postum und gab ihr nachträglich den Namen »Schwanengesang« – traditionell die Bezeichnung für das letzte Werk eines Künstlers vor seinem Tod. Wolfgang Holzmair stellt die Reihenfolge der Lieder behutsam um und ergänzt sie um drei weitere Lieder nach Johann Gabriel Seidl, Ludwig Rellstab und Johann Chrysostomos Senn.


Veranstaltungsort Hochschule für Musik Karlsruhe, CampusOne, Wolfgang-Rihm-Forum

Am Schloss Gottesaue 7, 76131 Karlsruhe

Hochschule für Musik Karlsruhe
CampusOne
Wolfgang-Rihm-Forum

Nächste Haltestelle
Karlsruhe Tullastraße
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Gottesauer Platz (Parkautomat)
Entfernung: ca. 300 m Luftlinie


Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Hochschule für Musik

Die Hochschule für Musik Karlsruhe ist eine international renommierte Ausbildungsstätte, an der rund 600 Studierende auf künstlerische, pädagogische und wissenschaftliche Berufe vorbereitet werden. Neben den traditionellen Fächern liegen die Ausbildungsschwerpunkte auf den Gebieten Musiktheater, Zeitgenössische Musik, Musikwissenschaft/Musikinformatik und Musikjournalismus mit multimedialem Bezug. Im Rahmen des SpardaPreCollege für junge hochbegabte Schüler wird zudem der musikalische Nachwuchs intensiv gefördert. Internationalität und das Zusammenleben verschiedener Kulturen prägen das Bild der Hochschule, an der Menschen aus über 50 Nationen Tag für Tag miteinander arbeiten, studieren und musizieren. Mit über 400 Veranstaltungen im Jahr ist die Hochschule für Musik einer der größten Kulturveranstalter in der Kultur- und Medienregion Karlsruhe, Nordbaden, der Südpfalz und dem Elsass.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721/6629253
Telefax: 0721/6629266
Anschrift: Am Schloss Gottesaue 7, 76131 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook