Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Peter Konwitschny • MusikTheaterRegie

Bild

MEISTERKLASSEN DER RIEMSCHNEIDER STIFTUNG

2. Dezember 2019, 10 Uhr
Ort: Hochschule für Musik, Marstall

Peter Konwitschny, Sohn des einstigen Gewandhaus­Kapellmeisters Franz Konwitschny, studierte Regie an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin. Dort ist er seit 2001 Honorarprofessor. Theatergeschichtliche Bedeutung erlangte ab 1984 sein Neuansatz bei der szenischen Interpretation Händelscher Opern. Seit 1985 arbeitet er an vielen großen deutschen Bühnen und im Ausland. Seine Interpretationen der Opernwerke Richard Wagners eröffneten eine neue Phase der Auseinandersetzung mit dessen Werk. Peter Konwitschny beschäftigte sich intensiv mit den großen Komponisten des 20. Jahrhunderts und inszenierte zahlreiche Uraufführungen. Lange arbeitete er in Graz, wo dem Opernhaus nach der Aufführung von drei von ihm inszenierten Verdi-Opern als Zyklus 2001 der Titel „Opernhaus des Jahres“ zuerkannt wurde. In Hamburg (Oper des Jahres 2005) erarbeitete er zwischen 1998 und 2005 elf Inszenierungen. Von 2008 bis 2011 war er Chefregisseur der Oper Leipzig. Seine Inszenierungen sind geprägt von dem Ziel, den „weiterfabulierenden Zuschauer“ (Brecht) zu entwickeln. Als bisher einziger Opernregisseur wurde er sechsmal „Regisseur des Jahres“.

Montag – Freitag | 2. – 6. Dezember | jeweils 10 – 18 Uhr | CampusOne –  Schloss Gottesaue | Marstall


Veranstaltungsort Hochschule für Musik, Marstall

Am Schloss Gottesaue 7, 76131 Karlsruhe

Institut für MusikTheater

Nächste Haltestelle
Karlsruhe Tullastraße
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Gottesauer Platz (Parkautomat)
Entfernung: ca. 300 m Luftlinie

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721/6629-400

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Hochschule für Musik

Die Hochschule für Musik Karlsruhe ist eine international renommierte Ausbildungsstätte, an der rund 600 Studierende auf künstlerische, pädagogische und wissenschaftliche Berufe vorbereitet werden. Neben den traditionellen Fächern liegen die Ausbildungsschwerpunkte auf den Gebieten Musiktheater, Zeitgenössische Musik, Musikwissenschaft/Musikinformatik und Musikjournalismus mit multimedialem Bezug. Im Rahmen des SpardaPreCollege für junge hochbegabte Schüler wird zudem der musikalische Nachwuchs intensiv gefördert. Internationalität und das Zusammenleben verschiedener Kulturen prägen das Bild der Hochschule, an der Menschen aus über 50 Nationen Tag für Tag miteinander arbeiten, studieren und musizieren. Mit über 400 Veranstaltungen im Jahr ist die Hochschule für Musik einer der größten Kulturveranstalter in der Kultur- und Medienregion Karlsruhe, Nordbaden, der Südpfalz und dem Elsass.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721/6629253
Telefax: 0721/6629266
Anschrift: Am Schloss Gottesaue 7, 76131 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook