Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

The 11th Night of the Profs Georg Arzberger

Bild

Konzert

15. Januar 2019, 19.30 Uhr
Ort: Hochschule für Musik Karlsruhe, CampusOne, Wolfgang-Rihm-Forum

Wolfgang Amadeus Mozart Quintettsatz B-Dur KV Anh 91 (516c) ist vermutlich der einzig erhaltene Rest aus einem in Mozarts Todesjahr 1791 entstandenen vollständigen Quintetts.
In Johannes Brahms´ klangsinnlichem Quintett h-Moll op. 115 für A-Klarinette und Streichquartett sind alle Themen und Motive aus den ersten vier Takten des Werkes entwickelt und dennoch scheinen manche Melodien spontan zu entstehen.  
Das Quartett für Klarinette und Streichtrio (1993) von Krzysztof Penderecki ist eine Auftragskomposition des Schleswig Holstein Musik Festivals und wurde dort von Sharon Kam, Klarinette, Christoph Poppen, Violine, Kim Kashkashian, Viola, und Boris Pergamenschikow, Violoncello, uraufgeführt. Penderecki wollte das etwas vom Geiste des Schubert´schen Streichquintetts in C-Dur (D 956) darin lebendig wird. Der erste Satz ist eine Art Präludium, “die beiden Mittelsätze, Scherzo und Serenade, sind eher Intermezzi: Freude und Entspannung vor dem großen, tiefsinnigen Schlussgesang, dem Larghetto”. (Wolfram Schwinger)
Es spielt das Ensemble Vitilo: David Schultheiß, 1. Violine, Janis Olsson, 2. Violine, Alexa Beattie, Viola, und Katerina Giannitsioti, Violoncello
Antrittskonzert von Prof. Georg Arzberger


Veranstaltungsort Hochschule für Musik Karlsruhe, CampusOne, Wolfgang-Rihm-Forum

Am Schloss Gottesaue 7, 76131 Karlsruhe

Hochschule für Musik Karlsruhe
CampusOne
Wolfgang-Rihm-Forum

Nächste Haltestelle
Karlsruhe Tullastraße
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Gottesauer Platz (Parkautomat)
Entfernung: ca. 300 m Luftlinie


Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Hochschule für Musik

Die Hochschule für Musik Karlsruhe ist eine international renommierte Ausbildungsstätte, an der rund 600 Studierende auf künstlerische, pädagogische und wissenschaftliche Berufe vorbereitet werden. Neben den traditionellen Fächern liegen die Ausbildungsschwerpunkte auf den Gebieten Musiktheater, Zeitgenössische Musik, Musikwissenschaft/Musikinformatik und Musikjournalismus mit multimedialem Bezug. Im Rahmen des SpardaPreCollege für junge hochbegabte Schüler wird zudem der musikalische Nachwuchs intensiv gefördert. Internationalität und das Zusammenleben verschiedener Kulturen prägen das Bild der Hochschule, an der Menschen aus über 50 Nationen Tag für Tag miteinander arbeiten, studieren und musizieren. Mit über 400 Veranstaltungen im Jahr ist die Hochschule für Musik einer der größten Kulturveranstalter in der Kultur- und Medienregion Karlsruhe, Nordbaden, der Südpfalz und dem Elsass.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721/6629253
Telefax: 0721/6629266
Anschrift: Am Schloss Gottesaue 7, 76131 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook