Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Die Affäre Mone – Handschriften und Drucke aus der Lichtenthaler Klosterbibliothek

Bild

Bücherfunde in der Lounge

14. Februar 2019, 18 Uhr
Ort: Badische Landesbibliothek

Die Abtei Lichtenthal ist das einzige Kloster der Region, das die Säkularisationswelle zwischen 1806 und 1808 weitgehend unbeschadet überstanden hat. Somit behielt es auch seine kulturhistorischen Schätze nahezu vollständig, darunter die über fast 600 Jahre gewachsene Klosterbibliothek. Und doch befinden sich heute große Teile der wertvollen Bibliothek nicht mehr im Kloster selbst, sondern in der Badischen Landesbibliothek.

Verantwortlich dafür war Friedegar Mone (1829–1900). Er unterschlug die wertvollen Bücher, tilgte einschlägige Besitzvermerke und gab an, die Handschriften und Drucke selbst erworben zu haben, um sie dann in den 1880er-Jahren zu veräußern. Der badische Staat erwarb schließlich Teile dessen zurück, was Mone illegal verkauft hatte. Einige herausragende Beispiele können Sie an diesem Abend aus der Nähe bewundern.

Mit Dr. Annika Stello
Treffpunkt: Lounge im Wissenstor
Eintritt 3,00 EUR; kostenfrei für Mitglieder der Badischen Bibliotheksgesellschaft


Veranstaltungsort Badische Landesbibliothek

Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe


Nächste Haltestelle
Karlsruhe Herrenstraße
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Friedrichsplatz
Geöffnet: 00:00 bis 00:00 Uhr
Entfernung: ca. 40 m Luftlinie


Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Badische Landesbibliothek

Wissenschaftliche Universalbibliothek und Regionalbibliothek für Baden-Württemberg, insbesondere für die Regierungsbezirke Karlsruhe und Freiburg.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: +49 721 175-2221
Anschrift: Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook