Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Diverse Materialien, Dimension variabel

Bild

Finissage von Maria Tackmann im Rahmen der Reihe Retour de Paris

24. Juli 2019, 18 bis 20.30 Uhr
Ort: Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe

Herzliche Einladung zur Finissage von Maria Tackmann!

In Kooperation mit der Grafikerin Cécile Kobel präsentiert die Karlsruher Künstlerin ihre Arbeit, die innerhalb eines Monats in der Stiftung CCFA Karlsruhe entstand. 

Maria Tackmann reist 2018 mit leichtem Gepäck nach Paris. Das Material für ihre Arbeit, Cercler le carré, hat sie zur Gänze vor Ort gesammelt: Beim Spazieren um den Block, beim Entdecken des Viertels – einer situationistischen Tradition folgend – lässt sie sich völlig auf den Kontext ein. Die dabei entstandene Komposition, die sich mit jedem bearbeiteten Fundstück verändert und erneuert, ist eine Bodenarbeit, im Quadrat aufgebaut, um die man als Besucherin und Besucher wortwörtlich „seine Kreise ziehen“ kann. 

Über die gesamte Ausstellungsdauer hinweg arbeitete die Künstlerin vor Ort. Gemeinsam mit Cécile Kobel erstellte sie eine Publikation.

Eintritt frei.

Die Ausstellungsreihe „Retour de Paris“ wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gefördert.

© Maria Tackmann


Veranstaltungsort Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe

Karlstraße 16b, Postgalerie 3. OG, 76133 Karlsruhe

Zweck der Stiftung ist u.a. die Vertiefung der deutsch-französischen Beziehungen

Sprech- und Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag 10.00-12.30 und 14.00-18.00 Uhr
Freitag 10.00-12.30 Uhr
Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 16038-0

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe

Unter neuer Leitung engagiert sich die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand (CCFA) Karlsruhe zukünftig innerhalb eines multidimensionalen Europas als deutsch-französische Plattform für zeitgenössische, künstlerische und gesellschaftliche Fragestellungen. Dazu zählen vorrangig die Zukunft eines Europas der Diversität und die Wahrnehmung des Anderen im gegenwärtigen und historischen Kontext Frankreichs und Deutschlands.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: +49 (0)721-160380
Telefax: +49 (0)721-1603829
Anschrift: Postgalerie, Eingang Karlstraße 16 b, 76133 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook