Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Gemeinsam wohnt man besser (Adopt un veuf)

Bild

"Wohnen für Hilfe" in der Kinemathek Karlsruhe
Filmabend

20. November 2018, 19 bis 21.30 Uhr
Ort: Kinemathek e.V. | Studio 3

Seit 10 Jahren vermitteln die Paritätische Sozialdienste gGmbH und das Studierendenwerk Karlsruhe Wohnraum an Studierende, die anstelle einer Mietzahlung ihren Wohnraum-Anbieter/innen den Alltag erleichtern.

Jetzt treffen sich „Wohnen für Hilfe“ und die Kinemathek Karlsruhe zu einem Rendezvous: Die Kinemathek zeigt die französische Komödie „Gemeinsam wohnt man besser“ („Adopt un veuf“). Im Anschluss stellt sich das Projekt „Wohnen für Hilfe“ vor.

Eigentlich wollte der pensionierte Witwer Hubert nur eine Putzfrau einstellen, doch durch ein Missverständnis nistet sich in seiner großen Pariser Altbauwohnung eine junge Mitbewohnerin ein. Die quirlige Studentin Manuela bringt den Alltag des Rentners gehörig durcheinander. Schließlich lässt er sich sogar überreden, eine Wohngemeinschaft aufzumachen. Und so gehören bald auch die Krankenschwester Marion und ein neurotischer Anwalt zu den Bewohnern. Eine temporeiche WG-Komödie über das Zusammenleben mehrerer Generationen.

Im Anschluss an den Film, der in französischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt wird, möchten die Paritätischen Sozialdienste und das Studierendenwerk Karlsruhe als Träger des Projektes „Wohnen für Hilfe“ aus der Praxis berichten.

Vorführung: Dienstag, 20.11.2018, 19 Uhr. Dauer: 97 Minuten.
Eintritt: 7 Euro
Ort: Kinemathek, Kaiserpassage 6, 76133 Karlsruhe

Über „Wohnen für Hilfe“:
Aktuell offene Wohnangebote des Projektes „Wohnen für Hilfe“ sowie weitere Information zu diesem Kooperationsprojekt von Paritätische Sozialdienste gGmbH und Studierendenwerk Karlsruhe AöR finden sich auf der Internetseite der Paritätischen Sozialdienste: www.paritaet-ka.de/dienste/wohnpartnerboerse.html.

Über das Studierendenwerk Karlsruhe:
Das Studierendenwerk Karlsruhe (SW KA) betreut im Auftrag des Landes Baden-Württemberg in Karlsruhe und Pforzheim circa 48.000 Studierende in allen Fragen rund um das Studium. Das SW KA informiert über die richtige Studienfinanzierung, bearbeitet Anträge nach dem BAföG, sorgt für die Campusgastronomie an acht Hochschulen, bietet psychologische und juristische Beratung an, unterstützt mit studentischen Kindertagesstätten den Studienabschluss mit Kind, betreibt Wohnheimplätze und vermittelt kostenlos Zimmer und Wohnungen privater Vermieter an Studierende. Weitere Informationen unter: www.sw-ka.de.


Veranstaltungsort Kinemathek e.V. | Studio 3

Kaiserpassage 6, 76133 Karlsruhe

Mit dem Studio 3 in der Kaiserpassage verfügt die Kinemathek über einen der schönsten Kinosäle in der Karlsruher Innenstadt. Außer Montags wird ein tägliches Filmprogramm angeboten. Die Vorstellungen beginnen in der Regel um 19 Uhr und 21.15 Uhr.

Gezeigt werden Spiel- und Dokumentarfilme aus der aktuellen Produktion, Autorenfilme, Filmklassiker, Stummfilme, Experimental- und Avantgarde-Filme. Filme in Originalfassung, Werkreihen, Präsentationen mit Kommentar oder Diskussion, Stummfilme mit Klavierbegleitung und an den Wochenenden auch ausgewählte Filme für Kinder.
Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 9374714

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Paritätische Sozialdienste gGmbH

Die Paritätischen Sozialdienste Karlsruhe bieten Dienstleistungen im sozialen und pflegerischen Bereich. Unsere Mitarbeiter/innen vernetzen Aktivitäten von Selbsthilfegruppen und fördern bürgerschaftliches Engagement. 
 
Wir unterstützen und koordinieren Projekte wie "Startpunkt Familienzentrum", "Alt & Jung - Hand in Hand", "wellcome - Praktische Hilfe nach der Geburt", den Besuchsdienst "Begleitet zu Hause leben", "Wohnen für Hilfe - Wohnpartnerschaften" und den ehrenamtlichen Begleitservice der Wohnberatungsstelle.
 
Die Paritätischen Sozialdienste befinden sich im Hardtwaldzentrum in der Nordstadt. Das Hardtwaldzentrum ist ein modernes Dienstleistungszentrum für Begegnung, Gesundheit und Soziales in einem ehemaligen Kasernengebäude. Es ist komplett barrierefrei und bietet ausreichend Parkplätze. Wir betreiben im Haus ein Kinder- und Familienzentrum, mobile Pflege inkl. hauswirtschaftlicher Versorgung, Essen auf Rädern und die Melitta Schöpf-Bildungsstätte.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 912 30-0
Anschrift: Kanalweg 40/42, 76149 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook