Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Die Bibliothek als Speicherstadt - Die Handschriften des Klosters Lichtenthal im Horizont institutioneller Vernetzung

Bild

Vortrag

11. Dezember 2018, 19 Uhr
Ort: Badische Landesbibliothek

Mittelalterliche Handschriften haben stets Geschichten zu erzählen. Das gilt für einzelne Stücke, erst recht aber für historisch gewachsene Sammlungen, sog. Provenienzen.

Die Bestände der Lichtenthaler Klosterbibliothek nehmen in dieser Hinsicht eine bemerkenswerte Sonderstellung ein. Bis heute spiegeln wichtige Teile davon die Einbettung des 1248  gegründeten Frauenklosters in den Zisterzienserorden wieder – und dies weit über die Anfangsphase hinaus.

Deutlich wird bei einem Blick auf die Sammlung aber auch die Rolle der Abtei als Auffangbecken für Bestände aus anderen Klöstern der Region wie etwa Maulbronn, Herrenalb oder Frauenalb während des 15. und 16. Jahrhunderts. Eine besondere Note setzt schließlich der Status Lichtenthals als markgräfliches Hauskloster, denn die politische und kulturelle Vernetzung der Markgrafenfamilie eröffnete interessante Wege des Handschriftentransfers.


Veranstaltungsort Badische Landesbibliothek

Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe


Nächste Haltestelle
Karlsruhe Herrenstraße
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Friedrichsplatz
Geöffnet: 00:00 bis 00:00 Uhr
Entfernung: ca. 40 m Luftlinie


Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Badische Landesbibliothek

Wissenschaftliche Universalbibliothek und Regionalbibliothek für Baden-Württemberg, insbesondere für die Regierungsbezirke Karlsruhe und Freiburg.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: +49 721 175-2221
Anschrift: Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook