Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Olaf Bossi › Harmoniesüchtig

Bild

In seinem brandneuen Bühnenprogramm „Harmoniesüchtig“ singt und erzählt Olaf Bossi Geschichten aus dem puren Leben, ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen.

22. März 2019, 20.15 bis 22.15 Uhr
Ort: Kabarett in der Orgelfabrik - die Spiegelfechter

Kartenverkauf:
Montags 10 Uhr - 12.15 Uhr, sowie 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Kartentelefon ganztägig 0721 4762716

In seinem brandneuen Bühnenprogramm „Harmoniesüchtig“ singt und erzählt Olaf Bossi Geschichten aus dem puren Leben, ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen. Das Publikum kann sich oft wiederfinden und mit ihm gemeinsam befreit auflachen. Der Vorverkauf läuft. Alle Termine unter www.bossi.de. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Auch ein Schlagerautor hat ein Privatleben, das im Gegensatz zum Schlagerklischee leider nicht immer „heile Welt“ ist. Denn wo Harmonie draufsteht ist leider oftmals Stress drin: Die Liebe ist voller Kompromisse, die Kinder machen was sie wollen und die besten Freunde lassen sich plötzlich „glücklich“ scheiden. Und überhaupt: habe ich zuhause das Bügeleisen angelassen? Er versteht es wie kein anderer, humorvolle und berührende Texte mit eingängigen Melodien zwischen Pop, Schlager und Liedermacher zu verbinden.

 

Olaf Bossis Zeitgeistkritik ist äußerst humorvoll und mit leiser Ironie gewürzt. In „Zen Dinge auf einmal“ singt er über die Stress-Symptome der rastlosen Gesellschaft, in „Die schlechtesten Eltern der Welt“ hinterfragt er sein väterliches Gewissen und in „1000 Schuhe“ stellt er beruhigt fest, dass man sich auf manch ein Klischee zum Glück noch verlassen kann.

 

Am Ende ist Harmonie vielleicht ein schief gelaufener Heiratsantrag, bei dem sie trotzdem „JA“ sagt, eine schnurrende Katze, die ein Geschenk von draußen mitbringt und am Abend eine Tasse Tee, obwohl man den ganzen Tag doch einen Kaffee wollte.

 

Olaf Bossi arbeitet für namhafte Künstler wie Maite Kelly, Wolkenfrei (Vanessa Mai), Beatrice Egli und Mirja Boes und wurde dafür mehrfach mit Gold und Platin sowie einem Echo-Award ausgezeichnet. Er gewann mehrere Kleinkunstpreise sowie den Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg und war schon mehrfach selbst im Fernsehen zu sehen.


Veranstaltungsort Kabarett in der Orgelfabrik - die Spiegelfechter

Amthausstraße 17 - 19, 76227 Karlsruhe

Anfahrtsbeschreibung
Auto:
A5 Ausfahrt Ka-Durlach
Durlacher Allee Richtung Durlach
bei zur 1. Kreuzung re in Ernst-Friedrichstr. > li in Rommelstr. bis Ende > li in Badener Str. (B3 --> Pforzheim) ca. 300m > li in Marstallstr.
Parken:
Tiefgarage Weiherhof, Marstallstr./ Weiherstr. Amthausstraße (kostet)
Direkte Zufahrt über Weiherhof (nach Parkhaus li). Keine Parkmöglichkeit!

Bahn
Haltestelle: Friedrichschule Bahnhof Karlsruhe-Durlach (S3, S4, S5, R, Zug) 2 min Fußweg zur Straßenbahnhaltestelle Auer Straße > Linie 1 bis Haltestelle Friedrichschule, dann zu Fuß > Pfinztalstr. bis Marktplatz > re in Amthausstr.

Straßenbahn
Linie 2 bis Auer Straße
> umsteigen in Linie 1 bis Friedrichschule, dann zu Fuß (s.o.)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 4762716

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

die Spiegelfechter

"In jede vernünftige Stadt gehört ein vernünftiges politisches Kabarett", dies ist der Leitspruch der Spiegelfechter, der Hausherren der Kabarettbühne in der Orgelfabrik. Zahlreiche namhafte und bekannte GastkünstlerInnen treten im Kabarett in der Orgelfabrik auf, und das eine oder andere schmackhafte Konzert wird in den heiligen Hallen des Karlsruher Kabaretts veranstaltet.

soweit nicht anders angegeben:

Einlass ab 19.30 Uhr

Eintrittspreise: 16,- €/ erm. 14,- €

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721- 4762716
Anschrift: Amthausstr. 17 - 19, 76227 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook