Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Der Trauer ihre Zeit und den Gräbern einen Ort. 100 Jahre Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Bild

Jubiläumsveranstaltung

21. März 2019, 19 bis 22 Uhr
Ort: Stephanssaal Karlsruhe

Am 16. Dezember 1919 wurde der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. gegründet. Nach der Katastrophe des Ersten Weltkriegs mit seinen bis in die Gegenwart reichenden zerrüttenden Folgen für das Zusammenleben der Völker, das Miteinander in den Gesellschaften und für viele Einzelne war diese Gründung und ist der Volksbund selbst seither ein nachhaltig wirksames Zeichen der Humanität, der Versöhnung und des Neuaufbaus einer friedlichen Kultur in Europa. Bis heute kümmert sich der Volksbund um die Gräber der Kriegstoten, identifiziert die Bestatteten und gibt damit immer wieder neu den Toten ein Gesicht und Hinterbliebenen, oft ganz überraschend, einen Ort für ihre Trauer.
Zum 100jährigen Jubiläum soll dieser herausragenden Leistung des Volksbunds gedacht werden, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten bis heute in höchstem Ansehen steht.
 
Begrüßung
Dipl.-Theol. Tobias Licht, Leiter des Bildungszentrums Roncalli-Forum, Karlsruhe
 
Der Trauer ihre Zeit und den Gräbern einen Ort – oder: Zwischen Kaiserreich und Republik
Festvortrag
Dr. Alexander Jordan, Direktor des Wehrgeschichtlichen Museums, Rastatt
Der Festvortrag zeichnet den Weg Europas seit 1870 in den Ersten Weltkrieg nach, charakterisiert an herausgehobenen Ereignissen den Schock dieser europäischen Katastrophe, skizziert die Situation Deutschlands und Europas nach dem Krieg und beschreibt Gründung und Wirksamkeit des Volksbundes in seinen frühen Jahren.
 
Nachwort
Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister von Karlsruhe, ehrenamtlicher Vorsitzender des Volksbundes in Karlsruhe
 
Kostenfrei
 
Im Anschluss Einladung zu einem kleinen Empfang.
 
Gemeinsame Veranstaltung des Bildungszentrums Roncalli-Forum, Karlsruhe und des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Bezirksverband Nordbaden, Karlsruhe.


Veranstaltungsort Stephanssaal Karlsruhe

Ständehausstraße 4 (Haus der Katholischen Kirche), 76133 Karlsruhe



Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Bildungszentrum Roncalli-Forum Karlsruhe (Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg)

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721/93283-12
Anschrift: Ständehausstraße 4 (Haus der Katholischen Kirche), 76133 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook