Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Rheinausbau nach Tulla – ein Blick zurück (und einer voraus ins Wasserbaulaboratorium)

Bild

AWWK-Kurs Nr. 652

26. Februar 2018, 17 Uhr
Ort: Engesser-Hörsaal, Geb. 10.81, Campus der Universität

Kartenverkauf:
Bitte melden Sie sich für Seminare online auf unserer Homepage www.awwk-karlsruhe.de unter der Programmübersicht oder dem Veranstaltungskalender direkt an. Sie können sich auch schriftlich, per Post, per Fax oder per Email (awwk@awwk-karlsruhe.de) anmelden. Für Vorträge besteht die Möglichkeit auch an der Abendkasse zu bezahlen. Mitglieder und Studierende erhalten Ermäßigungen.

Fließgewässer prägen wie kein anderes Element das Erscheinungsbild unserer Erdoberfläche. Im Zusammenwirken von strömungsbedingtem Abtrag, Transport und Ablagerung von Gestein und Feststoffen entstehen innerhalb des Flusssystems vielfältige Strukturen. Am Beispiel des Rheinausbaus nach den Plänen von Tulla wird im Vortrag aufgezeigt, welche wasserwirtschaftlichen Ziele damit erreicht werden konnten und wie sich hierdurch auch das Gesicht des Rheins hin zu dem heutigen Zustand verändert hat. Im Vortrag und der Führung im Theodor-Rehbock-Wasserbaulaboratorium werden die grundlegenden physikalischen Prozesse und Interaktionen zwischen Strömung und Feststoffen anschaulich aufgezeigt und darüber hinaus ein Einblick in aktuelle wasserbauliche Fragestellungen und den Laborbetrieb gegeben.


Veranstaltungsort Engesser-Hörsaal, Geb. 10.81, Campus der Universität

Otto-Ammann-Platz 1, 1. OG., 76133 Karlsruhe



Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe (AWWK)

AWWK -Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe

Schon seit über 22 Jahren bietet die AWWK fachübergreifende wissenschaftliche Weiterbildung in Karlsruhe an. Anders sehen und dabei Grenzen überschreiten lautet unsere Maxime: das Programm ermöglicht interdisziplinäre und interkulturelle Einblicke ebenso wie die Vertiefung naturwissenschaftlicher oder philosophischer Erkenntnisse. Zweck des Vereines ist die Förderung des weiterführenden Studiums und der weiterbildenden wissenschaftlichen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Universität Karlsruhe (TH) und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe mit den Schwerpunkten Studium, Lehreinsatz und wissenschaftliches Arbeiten, auch nach Ausscheiden aus dem Berufsleben.
Als Besucher der AWWK-Veranstaltungen können sie Vorträge und Seminare in kleinen Gruppen genießen. (Nach)fragen ist gefragt; der Austausch über Disziplinengrenzen wird gefördert; Ihr Erfahrungswissen wird geschätzt.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721-608 747974
Telefax: 0721/ 608 4811
Anschrift: Rüppurrer Str. 1a, Haus B, 76137 Karlsruhe

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook