Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Veranstaltungskalender

Suizid ist keine natürliche Todesart

Bild

Vortrag von Heidi Winter – mit Gespräch

17. Februar 2019, 11 Uhr
Ort: Internationales Begegnungszentrum Karlsruhe e.V. (ibz)

Suizid erschreckt, wenn wir davon hören. Suizid ist gewalttätig und übt Gewalt aus, nicht nur auf diejenigen, die sterben, sondern auch auf jene, die zurückbleiben. Ihr Leben ändert sich grundlegend. Es ist schwer, zu verstehen, warum ein Mensch von eigener Hand den Tod fand und es ist gleichfalls schwer, über den Verlust dieses Menschen zu sprechen. Das Thema unterliegt einem hartnäckigen Tabu, obwohl Jahr für Jahr in der Bundesrepublik Deutschland etwa 10.000 Menschen durch Suizid sterben.
Gleichwohl gilt der Satz: „Darüber reden, kann Leben retten“. Wenn wir ihn ernst nehmen, wollen wir aufmerksam sein für Mitmenschen, die Suizidgedanken äußern. Welche Hilfen gibt es, um eine Suizidkrise zu überwinden und im Leben zu bleiben?

Referentin: Heidi Winter, Supervisorin DGSv, war 15 Jahre lang in der
Geschäftsstelle des Arbeitskreises Leben Karlsruhe (AKL) tätig.


Veranstaltungsort Internationales Begegnungszentrum Karlsruhe e.V. (ibz)

Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe


Nächste Haltestelle
Karlsruhe Yorckstraße
Fahrplanauskunft KVV (im neuen Fenster)
Nächster Parkplatz
Yorckstr. (Parkautomat)
Entfernung: ca. 100 m Luftlinie

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 0721 / 89 33 37 10

Anfahrt
Anfahrt mit Google Maps planen (im neuen Fenster)



Veranstalter

Aktionskreis Sonntagscafé

Das Sonntagscafé bietet einmal im Monat am Sonntagvormittag eine Möglichkeit der Begegnung und Unterhaltung mit anschließendem Mittagsimbiss.

Kontakt
E-Mail:
Telefon: 07242 7898
Anschrift: Wormser Straße 17, 76287 Rheinstetten

Webseite des Veranstalters


Service - Funktionen


iCalendar exportieren Einladen und Weiterempfehlen Termin melden

Twitter Facebook