Menü
Filter

Veranstaltungskalender

Ort: Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg

Vorschau

Besuch des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte

Besuch des EGMR in Straßburg mit Stadtführung Straßburg

25. März 2024, 8 bis 17 Uhr

1 Person freut sich darauf

Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) wurde 1959 in Straßburg von den Mitgliedstaaten des Europarats errichtet, um die Einhaltung der Europäischen Menschenrechtskonvention sicherzustellen. Diese wurde 1950 unterzeichnet. Der EGMR urteilt über Beschwerden einzelner Personen sowie Personengruppen und Staaten, die sich auf Verletzungen der in der Europäischen Menschenrechtskonvention anerkannten Rechte beziehen. Seit 1998 ist der EGMR ein ständig tagender Gerichtshof. Bürger können sich, nachdem die innerstaatlichen Rechtsbehelfe erschöpft sind, mit Beschwerden direkt an ihn wenden.